Mit dem Baby im Bauch kommunizieren
 
"Hallo, mein Schatz, fühlst du mich? Ich streichele meinen Bauch und hoffe, ich berühre so auch dich."

Schwangere Frau schaut auf ihren Bauch
iStock, damircudic

Hallo, mein Schatz, hörst du mich? Weißt du, ich tue schon jetzt alles für dich. Hallo, mein Schatz, fühlst du mich? Ich streichele meinen Bauch und hoffe, ich berühre so auch dich. Wir sind uns so nah, denn du bist ein Teil von mir. Ich gehe mit dir spazieren – noch eine Runde mehr. Ich erzähle dir Geschichten und mache öfter Pause. Denn ich bin jetzt dein Zuhause. Und wenn ich manchmal traurig bin, hör ich in mich hinein. Spürst du das etwa? Keine Sorge, Baby – das ist nicht schlimm. Man darf auch manchmal traurig sein. Denn egal, was kommt, ich gebe auf dich acht und werde immer bei dir sein.
 

singlePlayer