Video-Talk mit dem Autor von „Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer“
 
Familie werden und Partner bleiben – ihr fragt, der Experte antwortet

Junge und werdende Eltern schweben anfangs im Elternglück auf Wolke 7. Die andauernde Erschöpfung und fehlende Absprachen führen aber nicht selten zu angespannten Situationen und handfesten Konflikten, die sich auch noch durch die Kleinkindzeit ziehen können. Paartherapeut Mathias Voelchert kennt die Sorgen von Eltern und gibt in diesem Online-Talk seine besten Ratschläge weiter. Seid live dabei am 12. April von 20:15 Uhr bis 21 Uhr und reicht gern schon heute (anonym) eure Fragen ein.

Video-Talk mit dem Autor von „Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer“: Familie werden und Partner bleiben – ihr fragt, der Experte antwortet
Artikelinhalt

Stelle jetzt schon deine Fragen

Und so funktioniert´s: Über das Eingabefeld unter dem Videofenster kannst du deine Fragen an Mathias Voelchert schicken. Er wird dir am 12. April zwischen 20:15 Uhr und 21 Uhr vor laufender Kamera antworten.

Themenschwerpunkte im Webinar

Das hier sind die Themenschwerpunkte des Webinars:

Nähe und Distanz zulassen

  • Warum zieht sich meine Frau seit der Geburt von mir so zurück?
  • Mein Mann geht abends lieber mit seinen Kollegen was trinken…
  • Wie finden wir wieder mehr Zeit füreinander?

Gut kommunizieren

  • Wir sind viel zu müde, um uns abends noch abzusprechen…
  • Wieso hält sich mein Mann nicht an unsere Absprachen?
  • Meine Frau macht mir dauernd Vorwürfe!

Konflikte lösen

  • Wie können wir mehr klären und weniger streiten?
  • Wie kann ich mich weniger angegriffen fühlen?
  • Wie einigen wir uns bei unterschiedlichen Erziehungsansichten?

Sich Hilfe holen

  • Ab wann müssen wir zu einem Paartherapeuten?
  • Wie läuft ein Beratungsgespräch ab?
  • Gibt es etwas, das wir zu Hause für uns machen können?

Unser Experte

Video-Talk mit dem Autor von „Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer“: Familie werden und Partner bleiben – ihr fragt, der Experte antwortet

Mathias Voelchert, geboren 1953, ist praktischer Supervisor und Coach mit systemischer Ausbildung in München. Er leitet Jesper Juuls Familienprojekt familylab in Deutschland und unterstützt Paare und Familien dabei, authentische und veränderungsfähige Beziehungen zu leben.

Buch-Tipp: Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer

Video-Talk mit dem Autor von „Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer“: Familie werden und Partner bleiben – ihr fragt, der Experte antwortet
Random House

Beziehung ist eine Wachstumsveranstaltung, keine Harmonieorgie! Zu einer lebendigen Partnerschaft gehört der konstante, offene und freudige Austausch. Dann herrscht Frieden. Wenn einer anfängt, auf seinem Standpunkt zu beharren, beim anderen Schuld zu suchen und die Kommunikation zu verweigern, kommt es zum »Krieg«. Auch wenn man es dem anderen immer recht machen will oder den Kopf vor möglichen Konflikten in den Sand steckt, wird man auf Dauer nicht glücklich werden.

Wie man sich im Spannungsfeld von Nähe und Distanz, Streit und Harmonie immer wieder neu selbst verorten, aufeinander einlassen und austauschen kann, zeigt der erfahrene Paarberater Mathias Voelchert.

Erhältlich ist das Buch für 19,99 Euro zum Beispiel bei amazon.de