VG-Wort Pixel

Rat gesucht Einschlafstillen nervt!

Baby schläft auf Brust der Mutter
© GrapeImages / iStock
Eltern.de-Userin "Galette" spricht mit ihrem Forenbeitrag vielen Müttern aus der Seele: "Mein sechs Monate alter Sohn will in der Nacht stündlich gestillt werden! Brei und Flasche verweigert er leider. Mittlerweile leide ich total unter dem nächtlichen "Einschlafstillen" und den schlaflosen Nächten!" Wem geht's ähnlich? Und wer hat Tipps, vielleicht sogar eine Geschichte mit Happy End?

"Gallettes" Beitrag im Eltern.de-Forum

"Ich weiß momentan nicht mehr weiter: Mein Kleiner (sechs Monate) trinkt nachts etwa stündlich! (...) Der Spaß geht mit dem Einschlafstillen schon los, das dauert auch so eineinhalb bis zwei Stunden - obwohl der Kleine hundemüde ist. Wenn er dann schläft, muss ich wieder nach spätestens 20 Minuten wieder ins Zimmer, meistens zwei Mal - und dann schläft er richtig, zumindest solange, bis er sich dann im Stundentakt wieder meldet.

Tagsüber trinkt er so alle drei bis vier Stunden, also völlig in Ordnung. Und Nähe hat er auch genug, er "wohnt" ja quasi im Tragetuch, da ablegen kaum möglich ist. Er schläft auch nur im Tuch oder Arm. (...) Damit kann ich leben, aber am meisten leide ich unter dem Einschlafstillen. Ich hab hier noch einen knapp 2-jährigen, der war stilltechnisch das totale Gegenteil war. ...

Ich würde meinem Sohn am liebsten einfach die Flasche geben (könnte ja auch mal der Papa machen), aber Flasche und Schnuller werden total verweigert. (...) Abgesehen vom nächtlichen Dauerstillen und Nicht-alleine-Schlafen gibt's keine Probleme, der Kleine ist super lieb, lacht immer und ist ein echter Wonneproppen.

Manchmal denke ich echt, ich würde am liebsten abstillen, aber ich kann dem Kleinen doch nicht sein Liebstes nehmen! (...) Hat noch jemand Tipps? Oder Erfahrungsberichte, bei denen es noch ein Happy-End gab?"

Weitere Infos zum Stillen

Abschied vom Stillen: Was Sie über den richtigen Zeitpunkt und geeignete Methoden zum Abstillen wissen sollten, erfahren Sie hier.
10 Stillprobleme - und was man dagegen tun kann: Tipps bei Still-Schwierigkeiten
Irrtümer zum Thema Stillen: Wir haben zusammen mit einer Stillberaterin Mythen rund ums Stillen unter die Lupe genommen.

Mehr zum Thema