Anzeige
Anzeige

Ernährung in der Stillzeit Essen nach der Geburt: Was ist wichtig?

Wenn ihr beim Stillen auf eure Ernährung achtet, findet ihr hier wichtige Tipps und Hinweise.
Kann ich nach der Geburt wieder all das essen, worauf ich in der Schwangerschaft verzichtet habe? Oder sollte ich lieber bestimmte Lebensmittel weglassen, weil mein Baby sonst Blähungen oder einem wunden Po bekommt? Die Antwort gibt´s im Video.

„Der Mensch ist, was er isst“, diese Aussage des Philosophen Ludwig Feuerbach bekommt eine ganz neue Bedeutung, wenn man über die Stillzeit spricht. Zu dieser Zeit übernimmst du als Mutter Verantwortung für dich und dein Baby – auch in Sachen Ernährung.  

Ernährung in der Stillzeit - darauf sollten Mütter achten  

Dabei gilt es zu beachten: Grundlage der Ernährung für dein neugeborenes Kind sind natürlich die Lebensmittel, die die Mutter zu sich nimmt.  Wir haben für euch Tipps und Tricks für eure Ernährung in der Stillzeit zusammengestellt, die einen kleinen Überblick darüber verschaffen, was ihr im Blick behalten solltet. 

Verwendete Quelle: eigenes Interview

ELTERN

Mehr zum Thema

VG-Wort Pixel