Bewegender Kurzfilm
 
Thema Kinderwunsch: Muss ich Kinder haben wollen?

Jede Frau hat ihre ganz eigenen Vorstellungen zum Thema Kinderwunsch - und das ist auch gut so! Dennoch fühlen sich viele unter ihnen - vor allem junge Frauen - von den gesellschaftlichen Entwürfen und Rollenbilder eingeengt. In dem prämierten Kurzfilm "Der deutsche Kinderwunsch" von Merle Grimme, der im Rahmen eines Kurzfilmwettbewerbs anlässlich der ZEIT-Vermächtnisstudie entstanden ist, äußern sich Frauen unterschiedlichsten Alters zum Kinderwunsch. Sie erzählen auf authentische und bemerkenswert offene Weise von ihren Erfahrungen, Vorstellungen, Zweifeln und Ängsten und lassen dabei ihren Bedürfnissen und Wünschen freien Lauf. Absolut sehenswert, finden wir!

Regie, Konzept, Montage: Merle Grimme
Produktion: wirFILM Bertolone & Ehlayil GbR
Producer: Salome Tomasek
Produktion Archivmaterial: Julian Anselmino, Marie Freund
Kamera: Thomas Spitschka, Felix Pflieger

Der Kurzfilm "Der deutsche Kinderwunsch" von Merle Grimme ist anlässlich der ZEIT-Vermächtnisstudie enstanden. Weitere Informationen zum Wettbewerb, zur Studie und zu weiteren Projekten sind auf folgenden Websites zu finden: www.dieweltdiewirunswünschen.de sowie https://www.deutschland.de/de/vermaechtnisstudie.