VG-Wort Pixel

Vom Standesamt abgelehnt So darfst du dein Kind in Deutschland nicht nennen

Manche Vornamen werden vom Standesamt abgelehnt. 
Mehr
Rund 500.000 Babynamen stehen werdenden Eltern in Deutschland zur Auswahl. Das Standesamt erreicht dennoch einige Namenswünsche. Einige sind so außergewöhnlich, dass diese abgelehnt werden.  

Die erste große Herausforderung, vor die Eltern gestellt werden, ist die Namensgebung ihres Kindes. Dabei scheint die enorme Auswahl ein Segen und gleichzeitig ein Fluch zu sein. Wenn der "perfekte" Name nicht dabei ist, kann beim Standesamt eine Namensidee eingereicht werden. 

So außergewöhnlich sind die abgelehnten Namen

Jährlich erreicht das Standesamt Anträge mit Namensvorschlägen. Einige Eltern können sich im Anschluss freuen. Welche Namen das Standesamt abgelehnt hat, zeigen wir im Video. 

Verwendete Quelle: RTL.de

ELTERN

Mehr zum Thema