Schöne Haut
 
Grüne Kosmetik selber machen

Ringelblume heilt rissige Lippen

Wie kleine Mini-Sonnen sehen die orangegelben Blüten der Blume (botanisch: Calendula) aus. In ihnen steckt auch die Heilkraft: Flavonoide, Carotinoide, ätherisches Öl und organische Säuren. Geschätzt wird das Wirkstoffpotpourri vor allem wegen der entzündungshemmenden und heilungsfördernden Eigenschaften. Darum werden die Stoffe in Pflegeserien für Babys und Kinder, aber auch in Hand- und Lippencremes eingebaut (Produkte z. B. von Weleda, Dr. Hauschka).

Rezept:
Eine Hand- und Lippenpflege mit Ringelblume macht die zarte Haut geschmeidig und schützt vor Kälte: 100 g Glyzerin mit zwei EL Ringelblumentinktur (gibt’s beides in der Apotheke) vermischen. Nach Bedarf auf die Lippen oder Kinderwangen geben bzw. die Hände damit eincremen.