Elterngeld
 
Antworten auf die wichtigsten Fragen

Kleinkind in Mitte von Mutter und Vater
Thinkstock - shepellaKm

Was steht uns an Elterngeld zu, wenn ältere Geschwister da sind?

Wer die Kinder kurz hintereinander bekommt, ist klar im Vorteil

Wenn Du Dein zweites Kind erwartest, erhälst Du einen Geschwisterbonus in Höhe von zehn Prozent, mindestens jedoch 75 Euro. Der Bonus wird aber nur bis zum dritten Geburtstag des älteren Kindes gezahlt. Sind zwei oder mehr ältere Geschwister da, bekommst Du den Bonus, bis Dein Ältestes seinen sechsten Geburtstag feiert. Liegen die Geburten weiter auseinander, fällt der Geschwisterbonus weg. Dafür erntete die Regierung Kritik. Der Vorwurf: Der Staat bevorzuge kurze Geburtenabfolgen und greife mit Hilfe des Elterngeldes steuernd in die Familienplanung ein.
Beispiel: Sandra hat bei der Geburt ihres Sohnes bereits eine zweieinhalbjährige Tochter und ist seit drei Jahren Hausfrau (war in den letzten zwölf Monaten vor der Geburt also nicht berufstätig). Bis zum dritten Geburtstag ihrer Tochter bekommt sie 375 Euro Elterngeld, danach bis zum Ende der Bezugszeit 300 Euro.

Hier geht es zurück zur Übersicht