Kindergeburtstag
 
Party passend zum Horoskop

Wasser, Luft, Feuer, Erde - ein Blick ins Horoskop verrät Ihnen, in welchem Zeichen Ihr Kind geboren ist. Und dann schenken Sie ihm ein Fest, bei dem es sich ganz in seinem Element fühlen wird! Mit passenden Spielen für drinnen und draußen, schöner Dekoration und jeder Menge Spaß.

Ballonfest für Luftkinder

Kindergeburtstag: Party passend zum Horoskop

Sternzeichen: Zwillinge, Waage, Wassermann

Ihr Luftkind liebt frischen Wind - offen und neugierig geht es auf neue Dinge und Menschen zu. Über Kinder, die im Zeichen des Elementes Luft geboren sind, sagt die Astrologie, dass sie viele Fragen haben und es lieben, sich mit anderen auszutauschen. Sie sind große Leseratten und spielen gerne Spiele, bei denen Geschicklichkeit und Geduld gefragt sind.

Fünf Spiele, die dazu passen:

Sanfte Rasur: Jedes Kind - es sollte nicht viel jünger als acht sein - bekommt einen prall aufgeblasenen Luftballon, den es dick mit Sahne oder Rasierschaum bestreichen darf. Dann werden die „Herren“ mit einem Einmalrasierer um die Wette rasiert. Wessen Ballon zerplatzt, scheidet aus. Große Knallerei wahrscheinlich!

Pustespiel: Jeweils zwei Spieler treten gegeneinander an, jeder hält einen aufgepusteten, nicht verknoteten Luftballon in der Hand. Auf dem Boden liegen zwei verschiedenfarbige Wattebällchen. Am Ende einer festgelegten Strecke steht ein Teller (oder ist eine Linie markiert) - das ist das Ziel. Beim Startschuss treiben beide Spieler ihr Wattebällchen mit der ausströmenden Luft vorwärts, der Besitzer des Wattebällchens, das als Erstes auf dem Teller liegt (oder über die Ziellinie geht), hat gewonnen. Einfacher (und für jüngere Spieler besser geeignet): Die Wattebäusche werden mit dem Mund ins Ziel gepustet.

Fesselballon: Die Gästeschar bildet Tanzpaare. Jeweils einer der Tänzer bindet sich eine Schnur (etwa 50 cm lang), an deren Ende ein Luftballon befestigt ist, ans Bein. Musik ab! Beim Tanzen darf der eigene Luftballon nicht kaputtgehen, es muss aber versucht werden, die anderen Ballons zu zertreten. Das Paar, dessen Ballon übrig bleibt, hat gewonnen.

Ballonsprint: Jeweils zwei Kinder stehen Rücken an Rücken, sie haben einen Luftballon zwischen sich eingeklemmt. Nach dem Start müssen sie so schnell wie möglich ins Ziel kommen, ohne den Ballon zu verlieren oder zum Platzen zu bringen.

Preis-Piksen: An einer Wäscheleine hängen so viele Ballons, wie Kinder mitfeiern. In jedem Ballon wurde vor dem Aufblasen ein Zettel mit einer Nummer gesteckt. Zu jeder Nummer passt ein Preis. Nacheinander werden jedem Kind die Augen verbundenen, dann sticht es mit einem Schaschlikspieß nach den Ballons (die anderen halten Sicherheitsabstand!). Der Ballon, der platzt, führt das Kind zu seinem Gastgeschenk.

zurück 1234