Sternzeichen
 
Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Gerade in schwierigen Zeiten kann den im Sternzeichen Steinbock Geborenen der eigene Blick auf die Steinbock-Saturn Qualitäten helfen, das Wichtige vom Unwichtigen, das Wesentliche vom Unwesentlichen, kurz: Spreu vom Weizen zu trennen. Das gilt übrigens auch für kleine Steinböcke!

Was Sie über das Sternzeichen Steinbock wissen sollten

Sternzeichen: Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Sie sind im Sternzeichen Steinbock geboren? Oder Ihr Kind? Ihr Partner? Dann erfahren Sie hier alles über dieses Sternzeichen. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link:

Die Zeit des Sternzeichens Steinbock

Mit dem Zeitpunkt der Wintersonnwende tritt die Sonne in das Tierkreiszeichen Steinbock: Der dunkelste Tag, die längste Nacht des Jahres ist nun erreicht und langsam aber sicher beginnt die Geburt des neuen Lichtes.

Die Freibäder und die Eiscafes haben geschlossen, es herrscht die Kälte und die Klarheit des Winters. Lebewesen, die in der Winterlandschaften überleben wollen, müssen hart und anpassungsfähig sein, sie müssen etwas aushalten können und entsagungsfähig sein.

Schneemassen liegen auf der Erde, Flüsse und Seen sind zugefroren. Die Natur ist aber nicht tot in dieser Zeit, denn im Innern entwickelt sich frisches Leben und ein neuer Frühling wächst heran.

Das Leben hat sich von außen nach innen verlagert. Es ist die Zeit der langen Winterabende am wärmenden Kamin im Kreise der Lieben, es ist auch die Zeit von Weihnachten.

Die Charaktereigenschaften des Sternzeichens Steinbock

Das zum Steinbock gehörige Urprinzip ist Saturn: die Einfachheit, die Reduktion auf das Wesentliche und Notwendige, die Klarheit der Natur. Das sind auch die Qualitäten der Steinbockcharaktere, in allen Bereichen ihrer Persönlichkeit: Körperlich, geistig und auch seelisch.

Drei bekannte Steinbock-Persönlichkeiten können uns diese Charaktermerkmale näher verdeutlichen:

  • Konrad Adenauer: Der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland vollzog im Zuge des Kalten Krieges konsequent und nachhaltig die Verankerung der noch jungen BRD im westlichen Wirtschafts- und Verteidigungsbündnis. Damit schuf er (mit Ludwig Erhard) die Grundlagen zur sozialen Marktwirtschaft, zu Wachstum und Wohlstand.
  • Friedrich Dürrenmatt: Schweizer Schriftsteller mit Weltruhm, verstand seine literarischen Bemühungen als moralischen Zweck. Hinter der Übersteigerung und Verzerrung der Wirklichkeit versteckt sich der nüchterne Blick auf Recht und Gerechtigkeit. Unvergessen sein Klassiker: "Der Besuch der alten Dame".
  • Michael Schumacher: erfolgreichster Pilot aller Zeiten in der Geschichte des Motorsports, wurde mit inzwischen sieben Formel 1 Weltmeistertiteln zur lebenden Legende. Mit den richtigen Partnern, der Präzision eines Uhrwerks und asketischer Disziplin gelang ihm eine beispiellose Karriere, die eine wahre "Formel 1 Hysterie" auslöste.

Das im Sternzeichen Steinbock geborene Kind

Als im Sternzeichen Steinbock geborenes Kind zeige ich meist schon früh Dispziplin und Verantwortungsbewusstsein. Ich bin eigentlich eine zufriedene Natur - vor allem, wenn ich viel in der freien Natur herumtollen und mich auch mal ordentlich verausgaben kann. Wichtig ist dabei, dass ich aktiv teilnehmen und nicht nur von draußen zuschauen darf.

Wenn mich Mama und Papa jedoch ignorieren oder mich meinen Gefühlscocktail falsch interpretieren, dann geht es mir schlecht. Freudenschreie oder lautes Lachen sind Ausdruck von Lebensfreude, die Ihr bitte auf keinen Fall unterbinden dürft. Denn sonst falle ich ruckzuck in alte, starre Muster zurück und werde mies gelaunt, traurig und melancholisch. Ein fröhliches Lächeln oder eine liebevolle Umarmung wirkt bei mir dagegen Wunder.

Was bringt dieses Jahr für im Sternzeichen Steinbock geborene Babys?

Ihr Baby wurde im Sternzeichen Steinbock geboren? Dann finden Sie hier sein diesjähriges Babyhoroskop