Sternzeichen
 
Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Das im Sternzeichen Steinbock geborene Kind

Als im Sternzeichen Steinbock geborenes Kind zeige ich meist schon früh Dispziplin und Verantwortungsbewusstsein. Ich bin eigentlich eine zufriedene Natur - vor allem, wenn ich viel in der freien Natur herumtollen und mich auch mal ordentlich verausgaben kann. Wichtig ist dabei, dass ich aktiv teilnehmen und nicht nur von draußen zuschauen darf.

Wenn mich Mama und Papa jedoch ignorieren oder mich meinen Gefühlscocktail falsch interpretieren, dann geht es mir schlecht. Freudenschreie oder lautes Lachen sind Ausdruck von Lebensfreude, die Ihr bitte auf keinen Fall unterbinden dürft. Denn sonst falle ich ruckzuck in alte, starre Muster zurück und werde mies gelaunt, traurig und melancholisch. Ein fröhliches Lächeln oder eine liebevolle Umarmung wirkt bei mir dagegen Wunder.