Großer Familientest
 
Begeisterung für neuen Vorwerk Kobold 140

Über 1.200 Familien wollten den neuen Vorwerk Kobold 140 testen, für zehn wurde der Wunsch Wirklichkeit. Zehn Haushalte, in denen sandige Füße, Kekskrümel und Tierhaare an der Tagesordnung sind - perfekte Einsatzorte für den Kobold also. Vor allem die Saugkraft und vielen Möglichkeiten begeisterten Groß und Klein. Lesen Sie, was unsere Tester sonst noch zu ihrem neuen Familienmitglied sagen.

Getestet und für gut befunden

Großer Familientest: Begeisterung für neuen Vorwerk Kobold 140

Im November hatten Vorwerk und ELTERN family zum großen Staubsaugertest mit dem Vorwerk Kobold 140 aufgerufen. Der Grund: Das Top-Produkt aus dem Hause Vorwerk wurde komplett neu entwickelt. Kleiner, leichter und wendiger als je zuvor saugt der Kobold problemlos Staub und Schmutz aus Teppichen und Hartböden, aus Polstern und versteckten Ecken. Doch hält der Staubsauger, was er verspricht? Zehn Familien wollten es genau wissen und haben das grüne Kraftpaket im Alltag getestet.

Kommt er wirklich überall hin?

Getestet wurden verschiedene Aspekte, die für eine (Groß)Familie natürlich besonders interessant sind: Kommt der Staubsauger wirklich überall hin? Saugt er gründlich? Wie sieht es mit der Handlichkeit aus? Über eines waren sich am Ende alle einig: Der Kobold ist eine echte Erleichterung und sorgt im Handumdrehen für Rundum-Wohlfühl-Sauberkeit.

Die Ergebnisse im Überblick:

="a3">

Die Ergebnisse im Überblick:

Klein, leicht, wendig und supersaugstark

Familie Elbel mit ihrem neuen Familienmitglied
Familie Elbel mit ihrem neuen Familienmitglied

Gerade einmal knapp über vier Kilogramm wiegt der neue Kobold und das machte sich auch bei den Testern positiv bemerkbar. "Handlich", "sehr kompakt" "viel leichter als andere Staubsauger", "kein Vergleich", so die Bewertung der meisten Tester. Kein Wunder, denn mit eingezogenem Stiel ist der Sauger gerade einmal so hoch wie zwei aufeinandergestapelte Schuhkartons - oder wie andere kleine Kobolde, die sich ebenfalls eingehend mit dem neuen Familienmitglied beschäftigten. Einige Kinder waren so begeistert, dass sie freiwillig beim Hausputz mithalfen.

"Er fliegt geradezu über den Teppich"

Fachmännischer Blick von einem Junior
Fachmännischer Blick von einem Junior

Dass der Kobold mit seinem flexiblen Drehgelenk in versteckteste Ecken kommt und sogar enge Treppen mühelos absaugen kann, war für zwei Familien besonders toll. "Klasse!", "Unser Teppich sieht aus wie neu", "…und das schon bei geringster Wattzahl" - freuten sich die Tester. Die Begeisterung galt übrigens nicht nur der Elektrobürste, sondern auch dem Polsterboy, der selbst aus den schmalsten Couch-Schlitzen noch allerlei herausholte. Das Geheimnis beider Aufsätze sind die rotierenden Bürsten, die für gründliche und schnelle Sauberkeit sorgen. Hinzu kommt die Schubkraft, die den Kobold fast von alleine und ohne Anstrengung über Teppich, Hartböden oder die Matratze gleiten lässt. Ebenfalls auffällig: Seine flüsterleisen 74 dB, die von der Mehrzahl der Eltern vor allem im Hinblick auf ihre Kinder als äußerst angenehm empfunden wurden.

Profi für familiäre "Problemzonen"

In einem Familienhaushalt hinterlässt jeder so seine Spuren und das Tag für Tag. Deshalb herrschte natürlich große Freude, dass jetzt auch schwierige Bereiche im Haus einfach zu reinigen sind. Denn mit seinen verschiedenen Düsen kommt der Kobold mühelos auch dorthin, wo andere versagen. Eine Tatsache, die von nahezu allen Testfamilien gelobt wurde. Ob Brösel in schmalsten Sofaritzen oder Spinnweben an der Decke - mit dem Kobold sind diese Bereiche kein Problem mehr. Und auch Schränke und Regale samt Inhalt wie auch Treppen konnten endlich wieder ohne großen Zeitaufwand entstaubt werden. Auch, wenn sich der eine oder andere erst einmal an das neue Familienmitglied gewöhnen musste, am Ende hieß es überall: "Unglaublich, wie vielseitig und praktisch er ist."

Allergiker atmen auf

Gerade mal so groß wie die kleine Tochter
Gerade mal so groß wie die kleine Tochter

Endlich befreit aufatmen - so der Wunsch vor allem derer, die von einer Allergie, zum Beispiel gegen Hausstaubmilben oder Tierhaare, betroffen sind - immerhin in sechs der zehn Familien der Fall. Hier wurde die weltweit erste TÜV-zertifizierte 3 in 1 Premium-Filtertüte mit Begeisterung aufgenommen, da sie 99,9 Prozent des allergieauslösenden Hausstaubs vollständig einschließt. Da Milben bevorzugt in Matratzen lauern, freuten sich die Betroffenen, dass sie diese in Zukunft einfach und schnell selbst reinigen können.

Wohlfühl-Sauberkeit im Handumdrehen

Er saugt sechsmal schneller als andere Sauger: auch das ein unschlagbarer Vorteil, den die Tester überaus zu schätzen wussten. Gerade, wenn der Hausputz wie in einer Familie üblich schnell und oft "nebenbei" erledigt werden muss. Umso besser, dass der Kobold jetzt mehr Zeit für die schönen Dinge lässt. Das Urteil einer Testerin bringt es auf den Punkt: "Meine Saugzeit hat sich deutlich verkürzt". Eine andere Mutter: "Ich war zunächst skeptisch, aber der Kobold saugt wirklich alles schon beim ersten Saugen restlos weg. Der Wahnsinn." Dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen.

Lust bekommen, den familienfreundlichen Vorwerk Kobold selbst zu testen?

Unter www.vorwerk-kobold.de gibt es alle Informationen zum Produkt und die Möglichkeit, einen Termin mit dem persönlichen Kundenberater für eine unverbindliche Vorführung zu vereinbaren.