Familienpolitik
 
"Kinder sind keine preiswerten Erwachsenen"

Wie realistisch sind diese Vorhaben?

Wird die Linke also diese Pläne in die Tat umsetzen, falls sie nach der Bundestagswahl im September Teil einer Regierungskoalition sind? Wird Diana Golze gar Familienministerin? Die Chancen dafür stehen eher niedrig. Derzeit gäbe es keine Partei, die mit ihnen koalieren wolle, so Golze. Und auch keine, mit der sie gemeinsam regieren wollten, denn: "Wir sehen unsere Aufgabe eher darin, Politik in eine bestimmte Richtung zu treiben."

Die familienpolitischen Positionen der Grünen

Was für eine Familienpolitik den Grünen vorschwebt, verriet Ekin Deligöz, familienpolitische Sprecherin der Bundestags-Fraktion der Grünen, bei ihrem Besuch in der ELTERN-Redaktion. Gleichzeitig beantwortete sie auch Fragen der Eltern.de-User, die diese zuvor im Forum gestellt hatten. Hier können Sie die Antworten von Ekin Deligöz nachlesen.

1 .. 4 .. 678