Kristina Schröder
 
"Ich möchte keiner Familie vorschreiben, wie sie leben soll!"

Dringend notwendig ist die Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium, denn in der aktuellen Diskussion um Krippen und Kindergärten wird eins übersehen: das Betreuungsproblem für Grundschulkinder.
Dass die Grundschulzeit ein schwieriges Feld ist, wird mir regelmäßig in meinen Bürgersprechstunden deutlich. Da muss es zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium kommen mit dem Ziel, für alle Kinder und Eltern, die das wünschen, ein qualitativ hochwertiges, pädagogisch sinnvolles Ganztagskonzept anbieten zu können. Ich betone: Für alle, die das wollen - es soll nicht zur Pflicht werden.