Tipps fürs Wochenende
 
Die schönsten Ausflugsziele für die ganze Familie

Wenn Sie am Wochenende etwas mit Ihrer Familie unternehmen, aber nicht gleich einen Kurzurlaub daraus machen möchten - warum nicht einfach einen schönen Tagesausflug planen? Wir haben für Sie einige Tipps für Ausflüge mit der ganzen Familie zusammengestellt - quer durch die Republik.

Reise in die Unterwasserwelt

Foto: Sea Life Deutschland
Foto: Sea Life Deutschland

Besucher der Sea Life Aquarien gehen auf eine lehrreiche und spannende Reise in die Unterwasserwelt. Die Süß- und Meerwasseraquarien mit umweltpädagogischer Ausrichtung sind durch die Standorte in Berlin, Hannover, Königswinter, Konstanz, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand inzwischen bundesweit vertreten.
Pro Standort wird eine Vielzahl verschiedener kompletter Lebensräume der heimischen Gewässer, der Nord- und Ostsee, des Atlantiks und des Mittelmeers präsentiert. Der Besucher erkundet zum Beispiel das maritime Leben rund um einen Pier oder taucht zu einem Schiffswrack.
Mittelpunkt jedes Sea Life Aquariums bildet das zwischen 250.000 und 1,5 Millionen Litern fassende Tiefseebecken, durch das ein Glastunnel führt. Wie Taucher können die Besucher durch das Becken die kleinen Meeresbewohner aus nächster Nähe beobachten.


Öffnungszeiten und Eintrittspreise: variieren je nach Standort
Mehr Infos: www.sealifeeurope.com.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Nicht nur für Modelleisenbahnfans

Foto: Miniatur Wunderland Hamburg
Foto: Miniatur Wunderland Hamburg

Im Miniatur Wunderland Hamburg finden Sie auf über 4000 qm Fläche neben der größten Modelleisenbahnanlage der Welt außerdem auch die Stadt Hamburg in detaillierter Miniaturform nachgebaut, sowie je einen eigenen Abschnitt für Deutschland, die USA und die Schweiz. Sogar einen Tag-und-Nacht-Rhythmus gibt es hier, der im 15-Minuten-Takt wechselt. Ein besonderes Highlight ist die fiktive Stadt Knuffingen, die inzwischen einen Kultstatus bei den „MiWuLa“-Fans hat. Für Familien absolut geeignet, denn dieses Miniatur-Wunderland übt auf Groß und Klein eine große Faszination aus.


Öffnungszeiten: an 365 Tagen im Jahr geöffnet
Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Kinder 6 Euro
Näheres erfahren Sie unter: www.miniatur-wunderland.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

"Wilde" Tiere sehen

Foto: Wildpark Schwarze Berge
Foto: Wildpark Schwarze Berge

Im Wildpark Schwarze Berge südlich von Hamburg hat jede Jahreszeit ihre Besonderheit. Die Wald- und Parklandschaft besteht aus Bergen, Tälern, einem See und mehreren Teichen. In dem 50 Hektar großen Park kann man die europäische Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung entdecken.
Kinder erfahren, welche Tiere es sonst nur noch versteckt in freier Natur gibt. Hier dürfen die Besucher Rehe und Hirsche aus der Hand füttern und auf dem Waldlehrpfad lässt sich das eigene Naturwissen auffrischen. In der Kunsthandwerker-Halle kann man zusehen, wie Holzschnitzer, Töpfer und andere Künstler ihre Werke schaffen. Für die Kleinen gibt es verschiedene zusätzliche Attraktionen, besonders beliebt sind die Hängebauchschweine mit ihren Jungen. Im Streichelgehege dürfen Kinder Zwergziegen streicheln und füttern, auf dem Spielplatz können sie toben und außerdem gibt es eine Kinderseilbahn.


Öffnungszeiten: von April bis Oktober täglich von 8:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (max. 20:00 Uhr)
Eintritt: Kinder ab 3 Jahre 7 Euro, Erwachsene ab 15 Jahre 9 Euro
Mehr Infos: www.wildpark-schwarze-berge.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Ein Freizeitpark für die ganze Familie

Foto: Heide Park Soltau
Foto: Heide Park Soltau

Schon seit 1978 kann sich hier die ganze Familie austoben, denn in Norddeutschlands größtem Freizeitpark, dem Heide Park Soltau, gibt es für jeden Geschmack etwas: Karussels, Achterbahnen und Freifallturm. Dabei wird auch für "Kids Action" gesorgt, denn neben einem Abenteuerspielplatz, einer "Monza-Rennstrecke" und einem Dampfkarussel gibt es nun auch "Screamie", den kleinsten Freifallturm der Welt. Neben seinem großen Bruder „Scream“ können sich Drei- bis Siebenjährige in Begleitung Erwachsener, sowie ab sieben Jahren auch alleine, hier aus 12 m abgebremst "frei" fallen lassen. Ganz neu: das "Lucky Land", eine eigene kleine Westernstadt, in der kleine Jungs und Mädels zu Squaws, Cowboys und Indianern werden und sich nach Herzenslust austoben können.


Öffnungszeiten: von März bis November: 9:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: Für Kinder unter vier Jahren frei, Kinder zwischen 4 und 11 Jahren ab 25,00 Euro, Kinder ab 12 Jahre und Erwachsene ab 31.00 Euro
Mehr Infos unter: www.heide-park.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Wissenschaft für Kinder

Foto: Deutsches Museum
Foto: Deutsches Museum

Das Kinderreich des Deutschen Museums in München gehört den Kindern von drei bis acht Jahren und ihren Begleitern. So können Eltern zusammen mit den Kindern die ersten Schritte in die Welt der Technik und Naturwissenschaften unternehmen. Es gibt auch jede Menge Extra-Action: Wissensdurst und Workshops, Mimki und Geburtstagsfeiern, Kinderführungen und Forscherbögen. Die Abteilung Technisches Spielzeug beschäftigt sich nicht bevorzugt mit naturwissenschaftlich-technischen Themen. Dargestellt werden vielmehr die Geschichte der technischen Baukästen, ihre Spielmöglichkeiten und ihre Funktion zum Nachbau der architektonischen und technischen Umwelt. Beispielhaft wird der Zusammenhang zwischen Architektur, Technik und Spiel gezeigt. Auch gesellschaftlich wichtige Themen, wie die Bedeutung der Baukästen als Lernmaterialien oder Fragen der Sicherheit, werden behandelt.


Öffnungszeiten: täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Eintritt: Kinder ab 3 Euro, Erwachsene ab 8,50 Euro
Mehr Infos und aktuelle Aktionen unter www.deutsches-museum.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Mehr als nur ein Zoo

Foto: Erlebnis-Zoo Hannover
Foto: Erlebnis-Zoo Hannover

Mullewapp, die Heimat der "Drei Freunde" von Helme Heine, liegt nun im Erlebnis-Zoo Hannover. Dort wurde das Bilderbuchdorf als kleines Familienparadies mit knallroten Dächern und einem idyllischen Dorfteich nachgebaut: Die drei Freunde wurden nicht nur liebevoll in große Wandgemälde umgesetzt, sondern tummeln sich auch als 3-D-Figuren im gesamten Areal. Daneben warten streichelzahme Ziegen, Schafe, Ponys, Schweinchen und Alpakas sowie viele Attraktionen wie Wasserspiele, Bällebad, Hüpfkissen und Spielplatz auf die kleinen Besucher. Natürlich bietet der Erlebnis-Zoo Hannover auch mit seinen weiteren Themenwelten "Sambesi", dem "Dschungelpalast", dem "Gorillaberg" und "Meyers Hof" großen und kleinen Tierfreunden ein ebenso lehrreiches wie aufregendes Besuchserlebnis.


Öffnungszeiten: von März bis Oktober von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eintritt: Kinder ab 13,50 Euro, Erwachsene ab 25 Euro
Mehr Infos: www.zoo-hannover.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

LEGO in Groß sehen

Foto: LEGOland Deutschland
Foto: LEGOland Deutschland

Im bayerischen Günzburg, etwa eine Autostunde von Stuttgart und München entfernt, liegt das LEGOland. Auf einer Fläche so groß wie 26 Fußballfelder ist es unterteilt in acht Themenbereiche – so kann die Familie den ganzen Tag gemeinsam auf Erkundungs- und Erlebnisreise gehen. Jeder Themenbereich ist dabei so angelegt, dass es mit den Achterbahnen, Wasserattraktionen und Shows für kleine und große Helden gleichermaßen viel zu entdecken gibt. Highlight des Parks ist das "Miniland": Hier sind berühmte Städte und Landschaften Europas aus über 25 Millionen LEGO Steinen im Maßstab 1:20 nachgebaut. auf Knopfdruck bewegen sich realitätsnah Menschen, Tiere, Autos, Schiffe, Züge und Flugzeuge in Miniatur zur passenden Geräuschkulisse.


Öffnungszeiten von März bis November von 10.00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: Tageskarten ab 27 Euro für Kinder und ab 30,38 Euro für Erwachsene
Nähere Infos unter: Telefon : 08221 - 700 700 sowie unter www.legoland.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Kultur mal anders

Foto: Kulturinsel Einsiedel
Foto: Kulturinsel Einsiedel

Auf der Kulturinsel Einsiedel, in Zentendorf an der tschechischen Grenze, gibt es viel zu erleben! Sie ist zwar keine echte Insel, dafür gibt es aber wirklich ganz viel Kultur zu erleben – in kindgerechtem Stil. Ein Zauberschloss, ein Piratenschiff, ein Skulpturengarten und 479 m unterirdische Gänge zum Erkunden sorgen für Kurzweil. Außerdem gibt es noch einen kleinen Streichelzoo zum Anfassen und Begucken. Wer die Kulturinsel nicht nur für einen Tag erkunden möchte: Das 2006 eröffnete Baumhaushotel lädt zum Ausflug für mehrere Tage ein.


Öffnungszeiten: von März bis Oktober täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: Kinder (4-14 Jahre) ab 9,50 Euro, Erwachsene 13 Euro, Familienermäßigung vorhanden
Mehr erfahren Sie unter www.kulturinsel.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Wo Wilbär zu Hause ist

Foto: Wilhelma Stuttgart
Foto: Wilhelma Stuttgart

Tiere sind für Kinder jeden Alters faszinierend – also warum beim nächsten Ausflug nicht einfach mal in den Zoo fahren? Hierfür ist der Stuttgarter Zoo Wilhelma bestens geeignet, denn der 1850 gegründete und einzige zoologisch-botanische Garten Europas bietet fast 10.000 Tiere in rund 1.000 Arten. Da ist nicht nur "Flocke-Konkurrentin" "Wilbär" ein Hingucker für die ganze Familie. Die Kombination aus Tier- und Pflanzenhaltung macht die Wilhema für kleine und große Botaniker und Tierfreunde gleichermaßen interessant.


Öffnungszeiten: Einlass ab 8:15 Uhr bis – je nach Monat – zwischen 16 und 18 Uhr
Eintritt: Kinder ab 7 Euro, Erwachsene ab 14 Euro
Näheres unter www.wilhelma.de.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Tierspaß im Westen Deutschlands

Foto: Zoo Duisburg
Foto: Zoo Duisburg


Oder wie wäre es mit dem Zoo Duisburg? Auch in diesem Zoo, der etwas kleiner ist als die Stuttgarter "Wilhelma", ist für Kurzweil gesorgt. Hier wird speziell für Familien mit Kindern einiges geboten: Es werden Veranstaltungen für die kleinen Zoobesucher organisiert, wie zum Beispiel eine Kindernachtsafari oder die individuelle Kinder-Zooführung, bei der auf kindgerechte Weise Wissen über die verschiedenen Zoobewohner vermittelt wird. Außerdem lassen diverse Tierrätsel, Spiele und Tiergesichter-Schminkaktionen Kinderherzen höher schlagen.


Öffnungszeiten: täglich ab 9:00 Uhr. Schließzeiten jahreszeitenbedingt unterschiedlich
Eintritt: Kinder ab 7 Euro, Erwachsene ab 14,50 Euro
Mehr Infos unter www.zoo-duisburg.de.