Tipps fürs Wochenende
 
Die schönsten Ausflugsziele für die ganze Familie

Reise in die Unterwasserwelt

Foto: Sea Life Deutschland
Foto: Sea Life Deutschland

Besucher der Sea Life Aquarien gehen auf eine lehrreiche und spannende Reise in die Unterwasserwelt. Die Süß- und Meerwasseraquarien mit umweltpädagogischer Ausrichtung sind durch die Standorte in Berlin, Hannover, Königswinter, Konstanz, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand inzwischen bundesweit vertreten.
Pro Standort wird eine Vielzahl verschiedener kompletter Lebensräume der heimischen Gewässer, der Nord- und Ostsee, des Atlantiks und des Mittelmeers präsentiert. Der Besucher erkundet zum Beispiel das maritime Leben rund um einen Pier oder taucht zu einem Schiffswrack.
Mittelpunkt jedes Sea Life Aquariums bildet das zwischen 250.000 und 1,5 Millionen Litern fassende Tiefseebecken, durch das ein Glastunnel führt. Wie Taucher können die Besucher durch das Becken die kleinen Meeresbewohner aus nächster Nähe beobachten.


Öffnungszeiten und Eintrittspreise: variieren je nach Standort
Mehr Infos: www.sealifeeurope.com.

Zurück zur Artikel-Übersicht