Spannende Geschiche
 
60 Jahre BRD - auch für Kinder interessant

Nicht nur die Gründung der Bundesrepublik feiert dieses Jahr Jubiläum - auch der Mauerfall ist jetzt 20 Jahre her. Wir haben Veranstaltungen und Aktionen zusammengestellt, die für Familien spannend sind und bei denen Ihre Kinder mitmachen können.

Veranstaltungen

Spannende Geschiche : 60 Jahre BRD - auch für Kinder interessant



Ganzjährig, Erfurt, Halle, Frankfurt/Oder, Berlin: Ausstellungen zur Stasi
In seinen Informations- und Dokumentationszentren informiert der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen in zahlreichen Ausstellungen über den Geheimdienst der DDR und seine Schnüffel- und Überwachungspraktiken. In Erfurt etwa ist im Rahmen der Ausstellung "MfS und Schule" zu sehen, wie die Staatssicherheit Kinder und Jugendliche für Spitzeldienste angeheuert hat. www.bstu.bund.de

Ganzjährig, Berlin: "Tour M - Mauerdurchbrüche"
Nach dem Mauerbau 1961 haben hunderte DDR-Bürger versucht, in insgesamt 70 selbst gegrabenen Tunneln nach West-Berlin zu entkommen. Einige dieser unterirdischen Fluchtwege kann man im Rahmen der spektakulären, zweistündigen Führung „Tour M“ des Veranstalters „Berliner Unterwelten besichtigen, immer samstags und sonntags ab 11.00 Uhr. ) www.berliner-unterwelten.de

Ganzjährig, Berlin: Spurensuche mit dem GPS-Mauer-Guide
Einfach den "Mauer-Navi" in Handy-Größe leihen und mit seiner Hilfe 22 Info-Punkte aufspüren. Dort ankom-men, zeigt das Gerät auf seinem Bildschirm historische Film und Tondokumente sowie Zeitzeugen-Interviews zu Ereignissen rund um die Teilung Berlins. www.mauerguide.com

21. April 2009 - 30. März 2010, Berlin: "Sag, was war die DDR?"
Interaktive Ausstellung im Kindermuseum FEZ, die den Alltag von Kindern und Jugendlichen in der DDR an-hand von ihren Tagebuchaufzeichnungen zeigt. Kinder ab acht Jahre können so eintauchen in ein Land, das sie nur aus Erzählungen ihrer Eltern kennen. www.fez-berlin.de
Ebenfalls für die ganze Familie sehenswert: das DDR-Museum. Selbst einen Trabi starten, im typischen DDR-Kleiderschrank stöbern oder ein abgehörtes Telefon benutzen - drei von unendlich vielen Möglichkeiten, DDR-Alltag auch hier hautnah zu erleben - mitten in Berlin beim Dom. www.ddr-museum.de

21. -24. Mai, Bonn: Museumsmeilenfest mit "Langer Nacht der Demokratie"
Jugenddebatte im alten Bonner Parlamentsgebäude (Wasserwerk) am 23.5., anschließend Quizshow mit Jugendlichen, Politikern und Prominenten auf der Museumsmeile sowie Grundgesetz-Geburtstagsparty. Ähnliche Veranstaltungen zur Staatsgründung gibt's auch in anderen Städten, z.B. Kiel, Jena, Dresden. www.bpb.de/aktionstage

Auf der nächsten Seite: Multimedia-Aktionen und Links

zurück 12