VG-Wort Pixel

Ausflugstipps Winterliche Ausflugsziele für Familien

Ausflugstipps: Winterliche Ausflugsziele für Familien
© annanahabed / Adobe Stock
Schneeflocken-Glitzer vom Fenster aus, die Rollläden werden früh heruntergelassen und zuhause ist es am Gemütlichsten? Von wegen! Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt die weiße Pracht zu genießen und wo es im Winter draußen am Schönsten ist. Lassen Sie sich von den Eltern.de-Ausflugstipps zu spannenden Aktivitäten mit der ganzen Familie inspirieren.

Der Winter kann so spaßig sein, wenn man weiß wo! Wir zeigen Ihnen Deutschlands schönste Winter-Ausflugsziele, bei denen Ihnen entweder automatisch warm wird oder die Sie mit einem heißen Glühpunsch in der Hand genießen können. Manche Outdoor-Aktivitäten machen eben nur in der Kälte Spaß - aber es heißt ja bekanntlich: "Schlechtes Wetter gibt es nicht, nur die falsche Kleidung". Packen Sie Ihre Familie also ganz kuschelig ein und ab mit der Rasselbande auf den Schlitten, die Schlittschuhe, die Ski oder die Pferdekutsche.

Rodeln in Stolberg

Ausflugstipps: Winterliche Ausflugsziele für Familien
© Comstock

Bobs, Kufenschlitten und Rutschteller ins Auto laden und los - ein kleines Rodelparadies für Familien ist der Ort Stolberg im Harz. Mit Geschrei und roten Näschen kann man hier auf drei verschiedenen Rodelbahnen die Schneehänge hinunter rutschen. Zwischen 250 und 900 Meter lang sind die Schlittenbahnen. Sie sind genug geschlittelt? Dann genießen Sie doch mit der ganzen Familie einen herrlichen Spaziergang auf den schneebedeckten Wanderwegen.
Weitere Infos:www.rodelbahn-stollberg.de

Pferdekutschfahrt im Schwarzwald

Durch den Schnee gedämpftes Hufgetrappel, Pferdeschnauben und eine wunderschöne Schneelandschaft, die langsam vorbeizieht - gibt's nur in historischen Filmen? Der Pferdehof Löffelhardt im Schwarzwald lädt auch 2011 Familien zu einer Erlebniskutschfahrt ein. Nach der Fahrt rund um Bieselsberg freuen sich die Pferde über streichelnde und lobende Kinderhände. Und während die Kinder die Pferde in den Stall begleiten, lassen Sie sich das Holzofenbrot schmecken, das aus dem hauseigenen Backofen stammt.
Weitere Infos:www.pferdehof-loeffelhardt.de

Eislaufen am Pferdeturm in Hannover

Ausflugstipps: Winterliche Ausflugsziele für Familien
© Glenn Frank

Auf dem Eis Runde um Runde drehen, an Mamas oder Papas Hand oder vielleicht sogar schon alleine? Eislaufen ist ein Erlebnis für die ganze Familie und im Eisstadion am Pferdeturm in Hannover ein ganz besonderes Vergnügen. Sie haben sogar die Möglichkeit, die Kufen Ihrer Schlittschuhe schleifen zu lassen. Und wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann sie sich dort ausleihen. Während den Sondereislaufzeiten immer dienstags von 20 bis 22 Uhr und donnerstags von 19 bis 22 Uhr ist die Bahn Oldie- oder Disco-Fans vorbehalten. Schlittschuh fahren macht Groß und Klein hungrig - für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die Gastronomie in der Eislaufbahn am Pferdeturm.
Weitere Infos:www.eisstadion-hannover.de/

Schlittenhunderennen in Ilfeld

Jedes Jahr am 23. und 24. Januar liegt Hundegebell und Spannung in der Luft rund um das Wintersportgebiet Ilfeld. Denn dann findet das Schlittenhunderennen statt. Ein Spektakel, das sich Eltern und Kinder in der herrlichen Schneelandschaft nicht entgehen lassen sollten - auch wenn Sie die beteiligten Hunde nach dem Start ganz schnell nur noch als Pünktchen in der Ferne erkennen können. Aber in Ilfeld ist noch viel mehr geboten: Skifahren, Langlaufen, Rodeln und Eislaufen - für jeden Geschmack und jede Fitness ist hier etwas dabei.
Weitere Infos:www.wintersportgebiet-ilfeld.de

Ausflug in die Karibik

Für Familien, die es gerne so machen würden wie die Zugvögel, im Winter in den Süden fliegen, gibt es eine andere Möglichkeit. Denn wenn das der Geldbeutel nicht zulässt, reisen Sie doch in das Inselbad Bahia. Dort findenEltern und Kinder karibisches Feeling ganz nah. Sogar ein Sprung ins Meer wird hier ermöglicht, denn im Springerbecken wird "Meeresgischt" erzeugt, die dem Springer wie eine Meeresbrandung entgegen kommt. Natürlich laden auch 30 Grad warmes Wasser, Luftsprudelliegen, eine Grotte, Massagedüsen, ein Wasserbaum, eine Wasserkanone und der Wasserschleier zum Entspannen ein. Die Kinder fühlen sich im großen Wasserspielgarten mit Quellen, Schiffchenkanal, Planschbecken und Eltern-Kindbereich pudelwohl. Sogar im Winter ist ein Ausflug nach draußen erlaubt, denn im Außenschwimmbecken mit Breitwasserrutsche ist das Wasser schön warm. Haben die karibischen Insulaner Hunger, gibt's erfrischende Getränke und Insel-Spezialitäten im Inselrestaurant Baloa.
Weitere Infos:www.bahia.de

Skifahren am Inselsberg

Ausflugstipps: Winterliche Ausflugsziele für Familien
© Thomas Lammeyer

Das größte Skigebiet des Thüringer Waldes ist "Inselsberg": Ab etwa 900 Metern unterhalb des Plateaus des Berges wedeln die Familien auf ihren Ski die Piste hinunter. Die Pisten sind etwa 2,1 Kilometer lang und gut gepflegt. Vor allem Kinder, die gerade mit dem Skifahren angefangen haben, haben so die Gelegenheit in Ruhe zu üben - ohne sich zu verfahren. Für sie gibt es eine Abfahrt, die etwa 1,1 Kilometer lang ist. Unten angekommen, geht's mit dem Schlepplift gleich wieder bergauf, denn: Übung macht den Meister! Auf der Anfängerpiste finden auch Skikurse statt. Wem nach den ersten erfolgreichen Abfahrten der Magen knurrt, der kann sich bei leckerem Essen in den zwei Hütten stärken.
Weitere Infos:www.bad-tabarz.de

Papageno Musiktheater für Kinder in Frankfurt

Sehen, hören und staunen - das Papageno Musiktheater im Palmengarten in Frankfurt ist ein Erlebnis für Augen und Ohren. Das Programm reicht von "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" über "Die kleine Zauberflöte" und "Der Sängerkrieg der Heidehasen" bis hin zu "Cinderella". In bekannte Märchen und Geschichten werden schöne klassische Musikstücke eingebunden. So lernen Kinder in spannenden Theaterstücken Teile aus bekannten Opern kennen.
Weitere Infos:www.papaneno-theater.de

Schneekinderland Oberjoch

Im Schnee spielen können Ihre Kinder auch zuhause? Klar, aber im Schneekinderland Oberjoch steht ihnen hierfür eine Fläche von über 20.000 Quadratmetern zur Verfügung, auf denen sie spielerisch unter professioneller Aufsicht die Anfänge des Ski- und Snowboardfahrens lernen. Haben sie für den Anfang genug, dann können die Kleinen durch den Märchenwald streifen und Damwild, Hirsche und Hasen entdecken. Kinder, die Action lieben, kommen auf dem Schneekarussell oder dem Kinderexpress voll auf ihre Kosten. In der Kinderspielhütte wartet dann das Schneekinderland-Maskottchen auf die Entdecker. Auch Iglus gibt es zu bewundern oder die Kinder flitzen auf Reifen die Snowtubing-Bahn hinab. Und Sie? Sie können sich während die Kinder in guten Händen sind in der herrlichen Winterlandschaft entspannen.
Weitere Infos:www.kinderhoteloberjoch.de

Neu in Familie & Urlaub