Dossier
 
Wie viel Kultur braucht ein Kind?

Denken Sie bei Kultur auch an große Oper, exklusive Theaterbesuche und anspruchsvolle Ausstellungen - Aktivitäten, die nicht gerade kindgerecht sind. Doch Kultur heißt auch, sich angemessen zu benehmen, gutes Essen kennen und schätzen zu lernen und viele verschiedene Impulse zu geben, die die kindliche Entwicklung fördern und bereichern.

Was heißt hier gut benehmen?

Dossier: Wie viel Kultur braucht ein Kind?
StockArt - Fotolia.com

Auch ohne Knigges Benimmregeln kommen Kinder wunderbar klar: Fischstäbchen lassen sich zum Essen in die Hand nehmen, wenn es in der Nase juckt, kann ein Finger forschend nach der Ursache graben und mal die Zunge zeigen, ruft bei manchen Mitmenschen überraschende Reaktionen hervor. Doch um sich in der Gesellschaft dauerhaft zurechtzufinden, sind einige grundsätzliche Regeln auch für Kinder wichtig. Welche Umgangsformen liegen Ihnen bei der Erziehung am Herzen? Und ab welchem Alter sollten Kinder lernen, höflich zu sein? Lesen Sie hier die Antworten unserer User und geben auch Sie Ihren Kommentar zum Thema ab.

Wieviel Benimm muss sein?

StockArt - Fotolia.com

Bei der Spitzenköchin nachgefragt...

Wird das Kind einer Sterneköchin automatisch zum Feinschmecker erzogen? Oder mag es - wie fast alle Kinder - am liebsten Nudeln, Würstchen und Pommes? Wir haben bei der Hamburger Starköchin Cornelia Poletto (36), Mutter von Paola (6), nachgefragt. Und wollten genauer wissen, wie sie ihrer Tochter Gemüse und Co. näher bringt.

Die Tricks der Starköchin

Vorlesen macht schlau

Vom ersten Stoffbilderbuch bis zu lustigen Abenteuergeschichten - Bücher helfen Kindern, die Welt besser zu verstehen und fördern ihre Intelligenz. Sie bekommen aber damit auch ganz nebenbei Sprachgefühl und ästhetisches Empfinden vermittelt. Vorlesen ist damit nicht nur eine ganz besondere Zuwendung, sondern auch eine sehr gute, intensive Förderung, die auch noch Spaß macht.

Wie Kinder Bücher lieben lernen

Medienkultur: Nicht einfach laufen lassen

Fernsehen, Computerspiele, chatten - in unserer Mediengesellschaft gehören Computer und Co. zum Alltag unserer Kinder. Doch wenn der Umgang mit den Medien ausufert und Kinder keine Grenzen mehr kennen, ist es an der Zeit einzugreifen. Klare Regeln für den Umgang mit Medien sind daher wichtig.

Medienkultur im Kinderzimmer