Kinotipp
 
Animierte Abenteurer: Die Drachenjäger

Am 20. April feierte der Film "Die Drachenjäger" in München seine Deutschlandpremiere. Wir haben uns dort umgehört und einige Publikumsmeinungen von großen und kleinen Kinofans eingefangen:

  • "Ich fand den Film sehr spannend, aber auch ein bisschen gruselig."
  • "Ich hatte anfangs ein wenig Sorge, mit meinem siebenjährigen Sohn in diesen Film zu gehen. Aber er hat's super verpackt. Und ich glaube, die Mischung aus Spannung und Humor hat genau gestimmt, so dass es für die Kinder nicht zu schlimm war."
  • "Der Drache am Ende war sehr gruselig."
  • "Ich kenne die Serie, die gucke ich auch immer. Den Film fand ich sehr gut."
  • "Mir hat der Film sehr gut gefallen. Aber ich fand ihn auch traurig - zum Beispiel als Gwizdo weggegangen ist."
  • "Ich bin 15 Jahre alt und finde, der Film ist schon eher etwas für Jüngere. Wobei: Ganz kleine Kinder erschrecken sich da wahrscheinlich noch zu sehr. Neben mir saßen ein paar Mädchen, die sind schon ziemlich zusammengezuckt."