VG-Wort Pixel

Kinotipp Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten

Zwischen animiertem Abenteuer und Lehrfilm bewegt sich "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten". Ob der Spagat von leichter, lehrreicher Unterhaltung und 3D-Spektakel geglückt ist, müssen Sie selbst entscheiden.

Worum geht es in "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten"?

Patchi ist der kleinste und der schwächste in einer Herde von Pachyrhinosauren. Deshalb hat er es anfangs gar nicht leicht. Sein Vater kümmert sich nur um den Stärksten aus dem Wurf, seinen großen Bruder, die anderen Geschwister futtern ihm sein Essen weg und dann ist da auch noch dieses Kribbeln im Bauch, sobald er das Dinoweibchen Juniper sieht.

Zu welchen Heldentaten Patchi als Erwachsener im Stande sein wird und was das Beste für die Dinoherde ist, wird dem Zuschauer von Urzeitvogel Alex erzählt und erklärt. Den spricht übrigens Komiker Otto Waalkes, der als Synchronsprecher des aus "Ice Age" bekannten Faultiers Sid bereits Erfahrung mit Urzeit-Abenteuern hat.

Eltern.de-Bewertung für "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten":

Nur anschauen, falls man gar nichts anderes vor hat.

Wer wird "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" lieben?

"Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" ist eine Mischung aus Urzeit-Abenteuer und Lehrfilm. So wird dem Zuschauer beispielsweise hin und wieder anhand eines Standbildes erklärt, um welchen Dinosaurier es sich gerade handelt und was dieser speziell in Essensfragen für Vorlieben hat. Um die Geschichte als Dino-Neuling zu verstehen, ist dies mit Sicherheit hilfreich - leider wirkt es sich manchmal auch störend auf den Erzählfluss des eigentlichen Abenteuers aus. Für Dino-Fans und Liebhaber der leichten Unterhaltung, die es vermögen, sich mit Geduld fast eineinhalb Stunden lang Otto Waalkes Stimme anzuhören, ist der Film dennoch ein lehrreiches Familienvergnügen.

Für wen ist "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" weniger geeignet?

Die Entscheidung, ob sie einen Lehrfilm oder ein aufwändiges 3D-Abenteuer kreieren, scheint für die Macher von "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" nicht einfach gewesen zu sein - zumindest bekommt man als Kinobesucher schnell diesen Eindruck: Der Film startet in der Gegenwart mit einem Ausflug eines Erwachsenen (Karl Urban) und zwei Geschwistern (Lilia Duda, Matthias Löw) zu einer Ausgrabungsstätte. Dort verwandelt sich eine sprechende Krähe in einen Urzeitvogel und zeigt einem überbetont gelangweilten Teenager anhand der Geschichte von Patchi und seinen Freunden die Welt der Dinosaurier. Für Genre-Fans, die von Disney's "Dinosaurier" über "In einem Land vor unserer Zeit" bis zu der "Jurassic Park"-Reihe jeden Dino-Film gesehen haben, könnte dieser deshalb eher weniger geeignet sein. Auch wer sich an belehrenden Filmen stört, sollte besser zuhause bleiben. Ach ja, und da Otto Waalkes immer wieder versucht, lustig zu sein, sind Kinobesucher mit einer Otto-Abneigung und wenig Geduld für leichte Unterhaltung mit einem anderen Film definitv besser bedient.

Ab welchem Alter ist "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" empfehlenswert?

Um die Erklärungen aus "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" zu verstehen und sich nicht all zu viele Gedanken über das im Dino-Alltag herrschende Recht des Stärkeren zu machen, sollte Ihr Kind beim Besuch einer Vorstellung von "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" mindestens acht Jahre alt sein. Patchis Eltern kommen ums Leben und er muss spannende Abenteuer bestehen, bei denen es stets, wie das bei Tieren nun mal so ist, ums Überleben geht. Klar, dass dabei viel gekämpft und gebissen wird - und das kann für kleine Dino-Freunde ganz schön beängstigend sein.

Mit oder ohne Eltern in "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten"?

Trotz Abenteuer und Kämpfen auf Leben und Tod hat der Film auch seine ruhigeren und lehrreichen Momente. Jüngere Kinder sollten den Kinonachmittag mit "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" dennoch mit Mama und Papa einlegen, ab zehn Jahren kann Ihr Kind sich das Dino-Abenteuer aber ruhig alleine mit Freunden ansehen. Gerade Jungen dürften fasziniert sein von Patchis Welt, den vielen Informationen rund um die Urzeitechsen und der Freude darüber, wie cool der große Pflanzenfresser-Dino es der fleischfressenden Riesenechse zeigt.

Weitere Facts zu "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten":

Kinostart: 19. Dezember 2013
Regie: Barry Cook, Neil Nightingale
Sprecher: Otto Waalkes
Darsteller: Karl Urban, Lilia Duda, Matthias Löw
Länge: circa 88 Minuten
Genre: Animationsspektakel
FSK: ab sechs Jahren freigegeben
Weitere Infos:http://dinosaurier-3d.de

Sie suchen ein Kino in Ihrer Nähe, in dem "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" läuft? Dann schauen Sie doch mal auf www.kino.de vorbei!

Was läuft außer "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" noch im Kino?

Außer "Dinosaurier 3D - Im Reich der Giganten" startet heute mit Belle & Sebastian die anrührende Verfilmung der gleichnamigen französischen Kinderbuch-Vorlage.

Und hier geht's zur Übersicht der aktuellen Eltern.de-Kinokritiken!

Mehr zum Thema