VG-Wort Pixel

Kinotipp Streetdance 2 in 3D

Schöne Menschen, die sich perfekt zu heißer Musik bewegen - wer achtet bei Filmen wie "Streetdance 2 in 3D" da noch groß auf die Handlung? Wir! Denn wir haben den Streifen vorab für Sie gesehen - und sagen Ihnen hier, ob sich die Kinokarte auch für Nicht-Tänzer lohnt.

Eltern.de-Bewertung für "Streetdance 2 in 3D":

Ganz okay, aber etwas belanglos.

Worum geht es in "Streetdance 2 in 3D"?

Streetdancer Ash (Falk Hentschel) wünscht sich nichts mehr, als mit seinen Moves die Straßen zu erobern. Deshalb trifft es ihn umso härter, als er bei einem Battle gegen seine Rivalen von der Tanz-Crew "Invincible" in einem Club öffentlich gedemütigt wird. Diese Niederlage will der Tänzer auf keinen Fall auf sich sitzen lassen und beschließt, eine Crew mit den besten Tänzern aus der ganzen Welt zu formen. Und so finden sich nach und nach zehn Tänzerinnen und Tänzer zusammen, um sich beim "Ultimate Dance Off" in Paris zu beweisen. Dass es bei dem Aufeinandertreffen von so vielen Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen auf engstem Raum nicht immer ganz ruhig zugehen kann, ist klar. Als Ash dann aber in der Pariser Underground-Szene auch noch die feurige Salsa-Tänzerin Eva (Sofia Boutella) kennenlernt und alles daran setzt, sie in seine Crew aufnehmen zu dürfen, ist das Chaos perfekt ...

Wer wird "Streetdance 2 in 3D" lieben?

"Dirty Dancing" ist einer Ihrer Lieblingsfilme? Dann können Sie getrost zur Kinokarte für "Streetdance 2" in 3D" greifen. Denn auch in diesem Film wird wieder getanzt, geliebt, gestritten - und versöhnt. Natürlich ist die Handlung vorhersehbar, aber dank des tänzerischen Rhythmus und der lustigen Sprüche von Kneipenbesitzer Manu (Tom Conti), der es sogar schafft, ein obercooles Streetdance-Mädchen zum Partnertanz zu überreden, wird "Streetdance 2 in 3D" nicht langweilig und kann einen durchaus unterhaltsamen Kino-Nachmittag bescheren. Vor allem Mädchen zwischen 13 und 20 Jahren werden bestimmt nicht enttäuscht sein.

Für wen ist "Streetdance 2 in 3D" nicht geeignet?

Wie gesagt: Wer auf Filme mit Tiefgang und Inhalt steht, ist bei "Streetdance 2 in 3D" falsch. Bereits nach den ersten zehn Minuten ist völlig klar, wie der Film ausgeht, Überraschungen sind fehl am Platz. Vor allem Jungs wird es, sofern sie nicht gerade begeisterte Streetdancer sind, im Kino wahrscheinlich schnell langweilig werden - zumindest sobald sie sich an der rassigen Eva satt gesehen haben. Auch wegen der 3D-Effekte lohnt sich der Kinobesuch nicht unbedingt: Herumfliegende, dreidimensionale Daunen bei einer Kissenschlacht sind zwar ganz lustig - das war es aber auch schon.

Ab welchem Alter ist "Streetdance 2 in 3D" empfehlenswert?

Wie immer kommt es auch bei diesem Film darauf an, welche Interessen Ihr Kind hat - und natürlich wie weit es schon entwickelt ist. Wenn Sie einen begeisterten Tänzer oder Tänzerin zu Hause haben, kann der Film auch schon etwas für größere Grundschulkinder sein. Nachdem sich aber auch viel um die Liebesgeschichte zwischen Ash und Eva dreht, werden vor allem Teenager, die sich auch schon ein bisschen für das andere Geschlecht interessieren, wirklich Freude an "Streetdance 2 in 3D" haben.

Mit oder ohne Eltern in "Streetdance 2 in 3D"?

Als Familienfilm ist "Streetdance 2 in 3D" eher ungeeignet - zumindest die Männer sollten besser zuhause bleiben. Ob der Film Mutter-Tochter-Nachmittag kompatibel ist, hängt stark vom Geschmack der Mütter ab: Wenn Sie den Würgereiz schon unterdrücken müssen, sobald Sie zufällig auf "Dirty Dancing" zappen, wäre Ihnen auch von diesem Film abzuraten. Wenn nicht und wenn Ihre Tochter Sie gerne dabei hätte, werden Sie mit "Streetdance 2 in 3D" bestimmt einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Zum Händchenhalten wird Ihr Kind Sie allerdings nicht brauchen: Will Ihre Tochter lieber mit der Clique ins Kino, können Sie sie ohne schlechtes Gewissen ziehen lassen.

Weitere Facts zu "Streetdance 2 in 3D":

Starttermin: 7. Juni 2012
Regie: Max Giwa & Dania Pasquini
Darsteller: Falk Hentschel, Sofia Boutella, George Sampson, Tom Conti u. a.
Länge: circa 85 Minuten
Genre: Tanzfilm
FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben

Sie suchen ein Kino in Ihrer Nähe, in dem "Streetdance 2 in 3D" läuft? Dann schauen Sie doch mal auf kino.de vorbei!

Was läuft außer "Streetdance 2 in 3D" noch im Kino?

Außer "Streetdance 2 in 3D" startet heute auch der beeindruckende Dokumentarfilm Deutschland von oben

Und hier geht's zur Übersicht der aktuellen Eltern.de-Kinokritiken!

Neu in Familie & Urlaub