Fasching
 
Tolle Faschingskostüme zum Selbermachen

Faschingskostüm zum Selbermachen: Bär "Bromse"

Fasching: Tolle Faschingskostüme zum Selbermachen

Größe 74 und 86

Die Angaben am Schnitt sind in Größe 74, alle Abweichungen von Größe 86 stehen in Klammern (Angaben in cm). Am einfachsten vergrößert man den Schnitt, indem man die Maße auf ein Karopapier überträgt/beziehungsweise mit dem Lineal die Maße misst und dabei in einer Ecke mit einem rechten Winkel anfängt und die Punkte nach und nach abträgt und verbindet.
Zur Info: Der Schnitt für Größe 74 (falls keine Klammer vorhanden ist, sind die Maße für Größe 74 und 86 identisch) ist im Maßstab 1:3 gezeichnet, d.h. er kann am Kopierer bei 333 Prozent vergrößert werden, so dass man die Originalgröße erhält.
Material: 0,70 m (0,80 m) Teddy-Plüsch in Hellblau,145 cm breit (aus dem Kaufhaus); Rest Veloursflausch in Weiß; Rest Vliesofix (z. B. von Freudenberg, aus dem Kaufhaus oder www.naehpark.com); 1 Reißverschluss, 28 cm lang; 0,40 cm Schrägband, 20 mm breit; Satinkordelrest in Pink; ca. 1,50 m Gummiband, 1 cm breit; 1 blaue Schirmkappe (Tipp: Alternativ eine weiße Schirmkappe mit Textilfarbe einfärben, z. B. von Simplicol).
Zuschneiden: Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Bauch als separates Schnittteil herauskopieren. Vorder- und Rückenteil und die Ärmel aus Teddy-Plüsch mit 1 cm Naht- und 3 cm Saumzugabe zuschneiden. Bauch aus weißem Veloursflausch einmal im Bruch ohne Nahtzugabe zuschneiden. Ohren viermal aus blauem Teddy-Plüsch mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. Bei der Hose die Tasche als separates Schnittteil herauskopieren. Vorderes und rückwärtiges Hosenteil sowie die Taschen mit 1 cm Nahtzugaben und 2 cm Zugabe an der oberen Hosenkante zuschneiden.
Nähen: Vom Overall vordere- und rückwärtige Mittelnaht schließen, dabei im Rückenteil eine Öffnung für den Reißverschluss lassen. Reißverschluss einnähen. Auf das Vorderteil das Bauchteil mit Vliesofix aufbügeln. Schulternähte schließen. Ärmel in die Armausschnittkanten steppen. Ärmel- und Seitennaht sowie innere Beinnaht schließen. Halsausschnitt mit dem Schrägband verstürzen und die offene Schrägbandseite mit 1 cm Abstand zum Halsausschnitt feststeppen. Ärmel- und Hosensäume 3 cm breit nach innen schlagen und feststeppen, dabei eine Öffnung lassen. Gummibänder in entsprechender Länge einziehen und zur Runde schließen. Öffnung schließen.
Accessoires: Für die Mütze die Ohren jeweils zwei Schnittteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und 1 cm breit zusammensteppen, dabei an der unteren Kante eine Öffnung lassen. Ohren wenden und Öffnung schließen. Ohren an der untern Kante auf Mütze nähen, dabei an den Ohren eine kleine Falte legen.
Für die Hose die Taschen an allen Kanten 1 cm breit umbügeln und an den Seiten- und den unteren Kanten auf die rückwärtigen Hosenteile steppen. Hosenseiten- und die inneren Beinnähte schließen, dann die Schrittnaht zusammensteppen. Die obere Hosenkante 2 cm breit nach innen schlagen und feststeppen, dabei eine Öffnung lassen. Durch den Tunnel ein Gummiband in entsprechender Länge ziehen und zur Runde schließen. Öffnung schließen.

Hier können Sie sich den Schnitt als PDF Dokument herunterladen:
Schnitt 1, Schnitt 2