Karnevals-Kostüme
 
Ein tierisch guter Auftritt

Ob Hund oder Hase - in welche Tierrolle Ihr Kind zu Karneval schlüpft, hängt vom Stoff ab. Der Schnitt ist für alle acht Kostüme gleich.

Biene

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) gelben Plüschstoff, 140 cm breit; Rest schwarzen und weißen Filz, 3 mm dick; 2 schwarze Pfeifenreiniger; 2 weiße Styroporkugeln mit 20 cm Durchmesser; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Textilkleber; Rest Zauberwatte.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Aus Plüschfell Vorder- und Rückenteil, und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal im Bruch und Flügel aus weißem Filz viermal mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus schwarzem Filz 6 cm breite Streifen für Vorder- und Rückenteil zuschneiden.

Nähen:
Bienenkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen. Anstatt der Ohren Pfeifenreiniger in die Kapuze stecken, Enden innen umbiegen. Auf die oberen Enden Styroporkugeln stecken. Auf das Vorder- und Rückenteil schwarze Filzstreifen mit ca. 6 cm Abstand zueinander aufkleben, Überstand an den Seiten und der vorderen Mitte entsprechend abschneiden. Für die Flügel jeweils zwei Flügelteile aufeinanderlegen, an den gebogenen Außenkanten 1 cm breit zusammensteppen, wenden und mit Zauberwatte ausstopfen. Flügel in Höhe der Schulterblätter auf das Rückenteil steppen.

Download Schnitt "Biene" (.pdf)

Hinweis
Zum Öffnen der PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader ab der Version 4.

Drache

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) dunkelgrünen Filz, 3 mm dick, 140 cm breit; Rest hellgrünen Filz, 5 mm dick; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Rest Zauberwatte.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Aus dunkelgrünem Filz Vorder- und Rückenteil, Kapuze und Schwanz zweimal, die Ärmel zweimal im Bruch und die Ohren viermal mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus hellgrünem Filz Schirmmütze einmal im Bruch ohne Nahtzugaben zuschneiden. Für Zacken verschieden große Dreiecke in 7 – 10 cm Breite und 4 – 6 cm Höhe zuschneiden.

Nähen:
Vordere- und rückwärtige Mittelnaht schließen, dabei im Vorderteil eine Öffnung für den Reißverschluss lassen. Reißverschluss einnähen. Schulternähte schließen. Ärmel in die Armausschnittkanten steppen. Ärmel- und Seitennaht sowie innere Beinnaht schließen. An der Kapuze Abnäher schließen und Kapuze an den Halsausschnitt steppen. Vordere Kapuzenkante, Ärmel- und Hosensäume 2 cm breit nach innen schlagen und feststeppen. Jeweils zwei Ohrenteile entlang der Rundung zusammensteppen und wenden. An der offenen Kanten jeweils eine Falte legen und Ohren an die Kapuze steppen. Schwanz an den Längsseiten zusammensteppen, wenden und mit Zauberwatte ausstopfen. An der rückwärtigen Mittelnaht Schwanz in Po-Höhe von Hand annähen. Schirm mittig an die vordere Kapuzenkante steppen. Dreiecke fortlaufend entlang der rückwärtigen Kapuzennaht, der Rückennaht und der oberen Schwanznaht von Hand aufnähen.

Download Schnitt "Drache" (.pdf)

Dalmatiner

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) weißen Pannesamt mit schwarzen Flecken, 140 cm breit (über www.buttinette.de); Rest schwarzen Filz, 3 mm dick; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Rest Zauberwatte.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Aus Pannesamt Vorder- und Rückenteil und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal im Bruch mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus schwarzem Filz Ohren zweimal ohne Nahtzugabe zuschneiden. Für den Schwanz aus Pannesamt ein 35 x 8 cm großes Rechteck zuschneiden.

Nähen:
Dalmatinerkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen. Ohren an die Kapuze nähen. Für den Schwanz das Rechteck rechts auf rechts längs doppelt legen. Eine Querseite und die offenen Längsseite 1 cm breit zusammensteppen, Schwanz wenden und mit Zauberwatte ausstopfen. Schwanz in Po-Höhe auf das Rückenteil nähen.

Download Schnitt "Dalmatiner" (.pdf)

Frosch

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) grünen Filz, 140 cm breit; Rest gelben und schwarzem Filz, 3 mm dick; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Textilkleber; Rest Zauberwatte.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Bauch als separates Schnittteil herauskopieren. Aus grünem Filz Vorder- und Rückenteil und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal im Bruch und die Augen viermal mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus gelbem Filz Bauch und für die Augen zwei Kreise mit 45 mm Durchmesser zuschneiden. Aus schwarzem Filz für die Pupille zwei Kreise mit 22 mm Durchmesser zuschneiden.

Nähen:
Froschkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen. Zusätzlich den Bauch aus gelbem Filz auf die Vorderteile schmalkantig aufsteppen. Für die Augen jeweils zwei Schnitteil aufeinanderlegen und entlang der Rundung zusammmensteppen, wenden und mit Zauberwatte ausstopfen. Augen oberhalb des Schirms auf die Kapuze nähen. Erst gelbe, dann darauf schwarze Kreise für die Pupillen auf die Augen kleben.

Download Schnitt "Frosch" (.pdf)

Schneehase

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) weißen Plüschfell, 140 cm breit; Rest pinkfarbenen Filz, 3 mm dick; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Rest Zauberwatte. Schuhe: H&M.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Bauch und das Innenteil an den Hasenohren als separates Schnittteil herauskopieren. Aus Plüschfell Vorder- und Rückenteil und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal und die Ohren viermal im Bruch mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus pinkfarbenem Filz Bauch und das Innenteil der Ohren zweimal ohne Nahtzugabe zuschneiden. Für den Hasenschwanz aus Plüschfell einen Kreis mit 22 cm Durchmesser zuschneiden.

Nähen:
Hasenkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen. Zusätzlich den Bauch aus pinkfarbenen Filz schmalkantig auf die Vorderteile steppen. Auf zwei Ohrenhälften die pinkfarbenen Innenteile der Ohren aufsteppen. Ohren entlang der gebogenen Kanten 1 cm breit zusammensteppen und wenden. An der unteren Kante eine kleine Falte legen und an die Kapuze steppen. Für den Hasenschwanz am Rand des Plüschkreises von Hand einen stabilen Faden einziehen, Kreis damit vorsichtig zusammenziehen und ausstopfen, so dass er die Form eines Schneeballs bekommt. Schwanz in Po-Höhe an das Rückenteil nähen.

Download Schnitt "Schneehase" (.pdf)

Küken

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) gelbes Kunstfell, 140 cm breit; Rest orangefarbenen Filz, 5 mm dick; Rest schwarzen und weißen Filz, 3 mm dick; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Rest Hutgummi; Textilkleber.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Aus Kunstfell Vorder- und Rückenteil und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal im Bruch mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus orangefarbenem Filz Schirmmütze einmal im Bruch ohne Nahtzugabe, Augen zweimal aus weißem und schwarzem Filz zuschneiden.

Nähen:
Kükenkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen. Auf die Kapuze oberhalb des Schirms ein Augenpaar aufkleben. Für eine Nase zwei schwarze Filzpunkte auf den Schirm kleben. In die Säume von Ärmeln und Hosenbeinen Hutgummi in Handgelenk bzw. Knöchelweite einziehen.

Download Schnitt "Küken" (.pdf)

Leopard

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) bedruckten Leopardenplüsch-Jersey, 140 cm breit; Rest dunkelbraunen Filz, 3mm dick; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Rest Zauberwatte.

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Die bedruckte Innenseite des Plüschfells wird als Außenseite verwendet. Vorder- und Rückenteil und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal im Bruch mit 1 cm Naht- und 3 cm Saumzugaben zuschneiden. Aus Filz die Ohren viermal mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden, die Schirmmütze ohne Zugaben zuschneiden. Für den Schwanz einen 45 x 10 cm großen Plüschstreifen zuschneiden.

Nähen:
Leopardenkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen, jedoch die Saumzugaben an den Ärmeln und Hosenbeinen nach außen schlagen und feststeppen. Zusätzlich für den Schwanz das Rechteck längs doppelt legen (hierbei liegt der Plüsch innen) und eine Querseite und die offene Längsseite 1 cm breit zusammensteppen. Schwanz wenden, mit Zauberwatte ausstopfen und in Po-Höhe an das Rückenteil nähen.

Download Schnitt "Leopard" (.pdf)

Marienkäfer

Karnevals-Kostüme: Ein tierisch guter Auftritt

Größe 74 und 86
Alle Angaben für Größe 86 stehen in Klammern, sobald sie abweichen.

Material:
1 m (1,20 m) roten Plüschstoff, 140 cm breit; Rest schwarzen Filz, 3 mm dick; je 2 schwarze Pfeifenreiniger und Pompös; 1 Reißverschluss 35 cm lang; Textilkleber. Strumpfhose: H&M (über www.hm.com)

Zuschneiden:
Schemaschnitt auf Originalmaße vergrößern. Aus Plüschfell Vorder- und Rückenteil und Kapuze zweimal, Ärmel zweimal im Bruch mit 1 cm Naht- und 2 cm Saumzugabe zuschneiden. Aus schwarzem Filz Kreise mit 3 – 6 cm Durchmesser ausschneiden. Zusätzlich für die rückwärtige Mittelnaht einen 40 cm langen 1,5 cm breiten Streifen zuschneiden.

Nähen:
Marienkäferkostüm genau wie das Drachenkostüm nähen. Anstatt der Ohren Pfeifenreiniger in die Kapuze stecken, Enden innen umbiegen und auf die äußeren Enden Pompons kleben. Auf die rückwärtige Mittelnaht einen Filzstreifen mit Textilkleber aufkleben. Filzpunkte über das Kostüm verteilt aufkleben.

Download Schnitt "Marienkäfer" (.pdf)