Umstandkleidung
 
Jacke im Häkellook für Schwangere

Eine Kuschel-Jacke fürs Sofa - perfekt für die letzten Wochen der Schwangerschaft und die erste Zeit mit Baby. Das Häkel-Mäntelchen mit Muschelmuster wird besonders weich und luftig durch ein Gemisch aus Merino-Wolle und Seide.

Material

Umstandkleidung: Jacke im Häkellook für Schwangere

Größe: 38 bis 42
Die Jacke ist aus rechteckigen Teilen mit folgenden Maßen gehäkelt. Rückenteil: 64 cm x 80 cm, Vorderteil: 32 x 80 cm, Ärmel: 32 x 44 cm

Material: Von Lana Grossa, Qualität "Mood" (48 Prozent Merino, 22 Prozent Seide, 22 Prozent Polyamid), Lauflänge ca. 120 m/ 50 g, 50 g kosten 5,95 Euro. Sie brauchen: 400 g Fb. 12 Natur, Häkelnadel Nr. 9, 1 Sticknadel, 1 Packung Creativ- Knöpfe (22 mm) von Prym (www.prym-consumer.de) . Alles im Fachhandel oder zu bestellen bei www.seasonstore.com

Anleitung

Abkürzungen: M = Masche(n), R = Reihe(n), Lm = Luftmasche(n), fM = feste Masche(n), Stb = Stäbchen, Vor-R = Vorreihe(n), arb = arbeiten.
Maschenprobe: 8 M + 4 R = 10 x 10 cm

Muschelmuster (= Grundmuster): Lm-Anschlag teilbar durch 6 plus 1. Die 2. + 3. R fortlaufend wdh. Achtung: Das Muster wird von oben nach unten gearbeitet, d.h. die Arbeit wird an der Schulter begonnen. Der Lm-Anschlag ist die spätere Schulternaht.
1. R: 1 Wende-Lm, 1 fM in die 1. Lm, *2 Lm übergehen, in die folgende Masche 5 Stb (= Muschel), 2 Lm übergehen übergehen, 1 fM, ab * fortlaufend wdh.
2. R: 3 Wende-Lm, 2 Stb auf die letzte fM der Vor-R, *1 fM auf die mittlere M der Muschel der Vor-R, 5 Stb auf die fM der Vor-R, ab * wdh, die R endet mit 3 Stb (anstatt 5) auf der fM der Vor-R.
3. R: 1 Wende-Lm, 1 fM auf das letzte Stb der Vor-R, *5 Stb auf die fM der Vor-R, 1 fM auf die mittlere M der Muschel, ab * wdh. Die R endet mit 1 fM auf der 3. Lm der Vor-R. Rückenteil: Mit Häkelnadel Nr. 9 locker 49 Lm anschlagen und im Muschelmuster arb. In 78 cm Höhe die Arbeit mit einer 3. R vom Muschelmuster beenden, dann als Abschluss-R auf jede fM der Vor-R eine fM und auf jedes Stb der Vor-R je 2 Stb arb. Die letzte R ist die untere Jackenkante.

Rechtes bzw. linkes Vorderteil: Mit Häkelnadel Nr. 9 locker 25 Lm anschlagen und genauso wie das Rückenteil arb.
Ärmel: Der Ärmel wird angehäkelt, dafür die Schulternähte der Jacke beidseitig über 18 Lm schließen. Beim Vorderteil in die 10. R ab Schulter mit 1 fM (= 3. R Muschelmuster) das Anhäkeln beginnen. 5 Stb in die 8. R, 1 fM in die 6. R, 5 Stb in die 4. R, 1 fM in die 2. R und 5 Stb an die Schultermitte arb. Nach diesem Prinzip den Ärmel am Rückenteil weiter häkeln bis die 10. R erreicht ist. Fortlaufend im Muschelmuster noch 42 cm arb und die Abschluss-R wie im Rückenteil beschrieben arb. Anderen Ärmel genauso.
Kragen: Mit Nadel Nr. 9 im Muschelmuster (mit der 1. R beginnen) über insgesamt 25 Lm vom Vorder- und Rückenteil noch 5 R arb und den Kragen mit der Abschluss-R (s. Rückenteil beenden).

Ausarbeitung: An den beiden gegenüberliegenden Vorderkanten zwischen den Abschluss-R je 1 R mit Nadel Nr. 9 im Muschelmuster wie folgt arb: 1 fM in den Rand der 1. R, 5 Stb an den Rand der 3. R, im Wechsel eine fM und 5 Stb auf jede 2. R arb, enden mit 1 fM. Zum Schluss alle Kanten mit 1 R Kettmaschen abhäkeln. Drei Knöpfe nach Packungsanweisung mit Wolle umsticken und in 32 cm Höhe ab Kragen-Ende mit jeweils 10 cm Abstand an die linke Jackenkante nähen.