Experten-Tipp
 
Bei Glatteis nur im Pinguin-Gang

Leicht nach vorne gebeugt, Mini-Schritte und gaaaanz langsam – sieht komisch aus. Stimmt. Ist aber DER Tipp bei Schnee und Eisglätte!

Wenn es draußen glatt wird, füllen sich die Wartezimmer der Unfallchirurgen. Grund genug für eine Pressemeldung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie zum Thema: Wie vermeide ich Stürze bei Eis- und Schneeglätte.

Nachhilfe gibt es bei bei den zweibeinigen Winter-Profis in der Antarktis. Was machen Pinguine anders als Menschen? Wie kommen sie – weitgehend – unfallfrei über das Eis?

Die DGOU hat sich das einmal genauer angesehen und das sind ihre Empfehlungen:

  • Fuß ganz aufsetzen
  • Schwerpunkt auf den vorderen Fuß verlegen
  • kleine Schritte
  • und immer schön langsam

Klingt kompliziert? Ist es aber überhaupt nicht. Stellt Euch einfach vor, Ihr wärd ein Pinguin :)

 

Und so gehen die Glatteis-Profis

via GIPHY

Ein Restrisiko bleibt leider immer ...

via GIPHY