VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" colorsafe Clever Kids Soap: ELTERN testet die Seife mit Farbeffekt

colorsafe Seife im Test: Blaue Seife aus dem Clever Kids Seifenspender auf die trockenen Hände pumpen
© COLOR SAFE GmbH
Sie zeigt dir, ob du dir die Hände richtig wäschst und soll sogar Kindern Spaß machen – ELTERN hat die blaue colorsafe Seife aus der Sendung “Die Höhle der Löwen” getestet. 

Artikelinhalt

Meine Kinder zum gründlichen Händewaschen zu bewegen, ist für mich ein täglicher Kampf, der im ersten Lockdown coronabedingt seinen Höhepunkt erreichte. Immer wieder musste ich den Kleinen erklären, dass es nicht reicht, die Hände kurz unter fließend Wasser zu halten, um die bösen Viren wegzuspülen. Stattdessen sollten die Kids beim Händewaschen auch noch “Happy Birthday” singen, um richtig gründlich zu sein.

Aber woran merkten sie dabei eigentlich, dass sie ihre Hände richtig wuschen? Diese Frage stellte sich auch colorsafe-Gründerin Katrin Klein und präsentiert bei “Die Höhle der Löwen” ihre Lösung: eine blaue Seife, die jede nicht gewaschene Stelle an den Händen sichtbar macht.  

colorsafe DIE BLAUE aus “Die Höhle der Löwen” - Was ist das Besondere an der Seife? 

Es war beim Babysitten ihrer Nichten im ersten Lockdown, als Katrin Klein auf die so einfache wie geniale Idee kam, dass es eine Seife mit Farbeffekt bräuchte, um zu erkennen, ob die Kinder sich ihre Hände richtig waschen. Und nicht nur die Kinder übrigens. Bei den Recherchen zu ihrer Idee fand die colorsafe-Gründerin bald heraus, dass 90 Prozent aller Menschen sich nicht richtig die Hände waschen. Höchste Zeit für eine Seife also, die ihnen zeigt, wie es richtig geht. Schließlich sind die Hände die häufigsten Überträger von Krankheitserregern, und das nicht nur in Corona-Zeiten. 

Und so funktioniert DIE BLAUE Seife und ihr milderer Ableger für Kinder, die colorsafe Clever Kids Soap: 

  1. Man nehme 1-2 Pumpstöße von der blauen Seife auf die trockenen Hände. 
  2. Dann seift man sich die Hände so lange ein, bis sie komplett blau sind.  
  3. Anschließend spült man die Seife wieder ab, bis kein Blau mehr zu sehen ist.  

Das Konzept von colorsafe ist damit ganz einfach: Sind die Hände nach dem Einseifen nicht komplett blau, hast du etwas falsch gemacht. Meistens sind es die Daumen und die Fingernägel, die nicht richtig erwischt werden und mit normaler Seife selten gründlich und oft gar nicht gewaschen werden. So weit, so gut, aber wie kommt die blaue Seife bei meinen Kindern an? 

colorsafe Seife im Test: Die Blaue, die Clever Kids Soap und das Experiment-Buch
© privat

Die colorsafe Seife im Test bei ELTERN: Ganz schön glitschig, Mama! 

Ich, Mama von zwei Waschmuffeln (6 und 3 Jahre), die täglich mehr oder weniger zum Händewaschen überredet werden müssen, bin schon beim Auspacken begeistert von dem hochwertigen Seifenspender in schönem, kindgerechten Design. 

Laut Etikett besteht die colorsafe-Flasche zu 94,7 Prozent aus Rohstoffen natürlichen Ursprungs. So wie die pH-hautneutrale, dermatologisch getestete Naturseife, made in Germany, insgesamt den Eindruck macht, als würde Nachhaltigkeit bei der Produktion großgeschrieben.

Affiliate Link
DIE BLAUE Clever soap Naturseife
Jetzt shoppen
9,93 €

Weitere Pluspunkte sammelt die colorsafe Kinderseife mit dem beigelegten Kinderheftchen im Pixie-Format: „Das Experiment – Können sich alle Erwachsenen richtig die Hände waschen?“. Genau das Richtige, um meine wasserscheuen Kinder für die blaue Seife zu begeistern.

Und so starte ich mein eigenes Experiment, das leider mit weniger Begeisterung verläuft als erhofft. Während die Große die Idee von blauen Händen erst einmal toll findet und sofort loslegt, hat die Kleine Berührungsängste und ist skeptisch. Es wird auch nicht besser, als der Großen schnell der Spaß vergeht, weil sie merkt, wie ausdauernd sie einseifen und wieder auswaschen muss, um die glitschige Seife loszuwerden. Die blaue Seife ist nicht ganz so blau wie erwartet, dafür aber ganz schön hartnäckig. Der Grund: Weil sie trocken aufgetragen wird, schäumt sie nicht so wie herkömmliche Seifen und es braucht mehr Zeit, sie zu verteilen und wieder abzuspülen. 

colorsafe Seife im Test: blau eingeseifte Kinder über dem Waschbecken
Das geht noch besser: Diese Kinderhände sind noch nicht blau genug. 
© privat

Genau diese Langsamkeit hat aber auch den beabsichtigten Effekt, dass die Hände gründlicher gewaschen werden. Und so führt uns die colorsafe Seife umso mehr vor Augen, wie flüchtig sich die Kinder eigentlich sonst immer die Hände waschen. Ob sie zur Lieblingsseife der Kids wird, ist fraglich. Dafür waren ihre Hände kaum je so sauber wie nach dem Waschen mit der colorsafe Seife.  

Als Nächstes bin ich dran. Ich finde, dass die Seife toll riecht (Koriander und Grapefruit) und führe den beiden stolz vor, wie das gründliche Händewaschen mit der blauen Seife nun wirklich funktioniert. Beim Auswaschen bin ich allerdings nicht ganz so gründlich und laufe deshalb den halben Tag mit blauen Unterarmen durch die Gegend. Auch in dieser Hinsicht hat mich diese Seife also etwas gelehrt.  

Unser Fazit 

Die Kinder hatten beim Einseifen mit der blauen Seife weniger Spaß als erhofft und werden ihre Waschfaulheit damit vermutlich nicht über Bord werfen. Dafür haben wir uns einmal eingehend damit beschäftigt, wie man sich richtig die Hände wäscht und haben jetzt eine Seife im Haus, die uns immer wieder vor Augen führt, ob wir es auch richtig machen. Und sei es auch nur jedes zweite Mal. 

Affiliate Link
DIE BLAUE Clever Kids Design Flüssigseife
Jetzt shoppen
21,02 €

Verwendete QuellenDie Höhle der Löwen, VOX, colorsafe

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufst du darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt. Am Preis ändert sich für dich dadurch nichts.   >> Genaueres dazu erfährst du hier.

 

ELTERN

Mehr zum Thema