Zahl der Woche
 
Das erste Kind wird 2,4 Jahre nach der Hochzeit geboren

Frau heiratet heute durchschnittlich mit 29,6 Jahren - und 2,4 Jahre nach der Hochzeit bekommt sie ihr erstes Kind. Nüchterne Zahlen, hinter denen aber viele, viele Gedanken und Überlegungen stehen. Hier finden Sie Infos und Tipps zur Lebensplanung.

Zahl der Woche: Das erste Kind wird 2,4 Jahre nach der Hochzeit geboren

Deutschlands Ehen sind fruchtbar: Im Durchschnitt wird das erste Kind einer Ehe 2,4 Jahre nach der Hochzeit der Eltern geboren, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Zwischen der Geburt des ersten und des zweiten Kindes einer Ehe vergehen im Durchschnitt 3,6 Jahre. Etwa ein Fünftel der zweiten Kinder wird in einem Abstand von fünf oder mehr Jahren zum ersten Kind geboren. Vor 50 Jahren kamen die ersten Babys durchschnittlich ein halbes Jahr früher nach der Hochzeit auf die Welt, nämlich nach 1,8 Jahren. Der Abstand zwischen dem ersten und dem zweiten Kind einer Ehe hat sich dagegen kaum verändert.

Heiratsalter gestiegen

Nicht nur in Sachen Kinder kriegen, auch beim Heiraten lassen sich die Deutschen immer länger Zeit: In den letzten 15 Jahren ist das Heiratsalter bei den Frauen von 26,1 auf 29,6 gestiegen. Die Männer sind noch zurückhaltender geworden, bis sie sich "trauen": Bei ihnen ist das Hochzeitsalter von 28,5 auf 32,6 Jahre gestiegen.

Wie alt waren Sie bei Ihrer Hochzeit?

Uns interessiert, mit wieviel Jahren die Eltern.de-Userinnen und -User den Bund fürs Leben geschlossen haben. Machen Sie mit bei unserer Umfrage!

Hinter den Zahlen stehen persönliche Entscheidungen

Viele nüchterne Zahlen, hinter denen viele, viele Gedanken und Überlegungen stehen. Wenn Sie grade vor der Entscheidung stehen, Heiraten – oder lieber noch warten? oder Sie sich überlegen, ob Sie heiraten sollen, weil bei Ihnen und Ihrem Partner ein Baby unterwegs ist – hier finden Sie Anregungen und Informationen. Oder sind Sie schon einen Schritt weiter und überlegen gerade, wann der richtige Zeitpunkt für Kind Nummer zwei ist?

Wann ist die Zeit reif für ein zweites Kind?

© Renata Osinska - Fotolia.com
© Renata Osinska - Fotolia.com

Die Kinder in kurzen Abständen bekommen oder lieber eine längere Wickelpause zwischen den Geschwistern machen? Was favorisieren Sie? Gute Gründe gibt es für jedes Familienmodell. Welche das sind und wie Sie dazu stehen, erfahren Sie im Check.





© Renata Osinska - Fotolia.com

Heiraten – ja oder nein?

Zahl der Woche: Das erste Kind wird 2,4 Jahre nach der Hochzeit geboren

Heiraten? Warum nicht? Noch immer bringt eine Hochzeit einige Vorteile. Welche das sind, lesen Sie hier.







Heiraten, wenn das Baby kommt?

Spätestens, wenn das Baby unterwegs ist, stellen sich die meisten Paaren die Frage: Heiraten oder nicht? Für diese Entscheidung spielen auch rechtliche Argumente eine Rolle. Hier stellen wir einige vor - überprüfen Sie doch einmal, welche Gründe Sie ansprechen.





Alternativ heiraten – es muss nicht immer Kirche sein!

Standesamt ist Pflicht - jedenfalls wenn eine Ehe vor dem Gesetz Bestand haben soll. Für den festlichen Rahmen sorgt meist die kirchliche Trauung. Doch es gibt Alternativen!

Quiz: Trauen Sie sich?

Kennen Sie sich aus in Sachen Ehe- und Familienrecht? Wissen Sie, was Ihnen an Unterhalt zustünde oder was ein Zugewinnausgleich ist? Machen Sie mit bei unserem Quiz!

In welchem Alter haben Sie geheiratet?
Ich war jünger als 24 Jahre.
21% (17 Stimmen)
Ich war zwischen 24 und 29 Jahren.
54% (44 Stimmen)
Ich war 30 Jahre oder älter.
26% (21 Stimmen)
Gesamtstimmen: 82