VG-Wort Pixel

Matilda goes Hollywood Ein Vater stellt mit seiner Tochter ikonische Filmszenen nach

Vater stellt ikonische Filmszenen mit seiner Tochter nach: Tom Hanks in "Forrest Gump"
Tom Hanks in einer seiner wohl bekanntesten Rollen: "Forrest Gump".
© Allstar / imago images
Was haben Gwyneth Paltrow, Tom Hanks und die fünfjährige Matilda gemeinsam? Sie alle sind auf dem Instagram-Profil von Alex Zane zu sehen. Wir zeigen euch, was dahinter steckt.

"Ein Vater, ein Fotograf, ein riesiger ausgestopfter Fuchs und ein fünfjähriges Mädchen namens Matilda stellen ikonische Filmszenen nach": So stellt Alex Zane seinen Instagram-Account vor, auf dem er Bilder von seiner Tochter postet. Dabei handelt es sich aber nicht um normale Schnappschüsse aus dem alltäglichen Leben einer Familie – vielmehr wird die kleine Matilda selbst zum Hollywood-Star und schlüpft in Filmrollen von Leonardo DiCaprio, Mark Wahlberg oder Sandra Bullock. 

Mit Humor und Geschick wird aus Matilda eine Schauspielerin

Dabei oft als treuer Begleiter an ihrer Seite: Ihr Kuscheltier, ein rot-brauner Fuchs. Der springt als zuverlässiger Co-Star ein, wie zum Beispiel hier: Aus Tom Hanks und Geena Davis wird scheinbar im Handumdrehen eine ganz eigene Version des Films "Eine Klasse für sich". Nicht nur die bearbeiteten Fotos von Alex Zane sind sehenswert und lassen uns schmunzeln – seine Bildunterschriften sind mindestens genau so lustig. "Beim Baseball wird nicht geweint, außer wenn jemand seine rosa Wasserflasche verliert oder seinen Snack fallen lässt." Wo er recht hat ...

Egal, ob mit aufgeklebtem Bart oder eine Perücke: Matilda findet sich ziemlich glaubwürdig in die verschiedensten Rollen ein. Und ihr Papa findet ziemlich treffsicher einen lustigen Kommentar, den er zum Bild posten kann. Aus Wednesday Addams aus "Addams Family" wird schnell ein "Für eine Gothic-Phase ist es nie zu früh" – natürlich nur mit kleinen Veränderungen. So wird aus der Gift-Flasche im Film eine Cola-Flasche auf Alex' Foto. 

Aus einem gefährlichen Einsatz von Tom Cruise in "Mission Impossible" wird Matildas spektakuläres Kuscheltier-Abenteuer. 

Ikonische Filmszenen neu interpretiert

Für den Film "Matrix" scheint sich Matilda richtig ins Zeug gelegt zu haben: Ähnlich wie Keanu Reeves verbiegt sie sich nach hinten – wobei ihr Papa Alex besonders bei diesem Foto bestimmt mit dem ein oder anderen Photoshop-Trick nachgeholfen hat. Die blaue Pille würde Matilda nämlich nur nehmen, "wenn sie in Apfelmus serviert wird", verrät Alex. 

Und auch die Corona-Pandemie ist vor Alex, Matilda und ihrer Kreativität nicht sicher. Egal, ob sich die Familie in Quarantäne begeben muss ... 

... oder endlich zum lang ersehnten Friseur-Besuch kommt. 

Manchmal gibt es sogar den ein oder anderen Überlebenstipp von Matilda dazu. "Jurassic Park" ist nämlich gar nicht so real, denn: "Matilda wusste, dass das kein echter Dinosaurier war, weil der T-Rex immer 'nachts schläft'. Kluges Mädchen." 

Verwendete Quelle: instagram.com

ELTERN

Mehr zum Thema