Du und Dein Kind
 
„Seuchenalarm“ – Diese Notfall-Liste hilft beim Überleben

Die Kinder und ihr seid krank geworden. Im schlimmsten Fall noch euer Partner – aber das wäre ein Kapitel für sich. Stellt euch folgendes Szenario vor: „Die Seuche“ ist ausgebrochen! Nichts ist wie es vorher war und ihr müsst euch im schlimmsten Fall verbarrikadieren. Überall kreucht und fleucht es und ihr habt keine Möglichkeiten das Haus zu verlassen…

Blog Du und Dein Kind Seuchenalarm
Du und Dein Kind

So ähnlich erging es mir letzten Monat, als Mini-Me das erste Mal in seinem jungen Leben „das gefährliche Killer-Virus“ namens: Magen-Darm hatte! Mehrfach Mamis werden mich jetzt vielleicht belächeln, aber wenn das Kind das erste mal so richtig krank war, dann weißt du was Sache ist. Ich kroch zeitweise ganz schön auf dem Zahnfleisch.

Freitags morgens wurde ich mehr oder weniger liebevoll von mehreren Kotzstrahlen geweckt. So zog es sich den ganzen Morgen durch und mittags hatte ich schon etwa drei, vielleicht auch Wäschekörbe und einen beinahe leeren Schrank. Aber nicht nur die Klamotten neigten sich dem Ende zu … Nein, auch unsere Bettlaken! Denn bisher hatte ich für Mini-Me und mich nur 2 Bettlaken! Unvorstellbar, oder? Also düste ich mit echt übelaussehendem Kind zum nächsten Geschäft, kaufte Bettlaken und einen wasserundurchlässigen Matratzenschutz und steckte alles in die Waschmaschine!
Ich wusste schon warum…

Nachts bekam ich nämlich noch 2 gewaltige Ladungen Kotze entgegen. Einmal ging alles ins Bett, dass andere Mal war ich so clever und hielt ein Handtuch unter uns, sodass „nur“ der Schlafsack vom Kleinen und das Handtuch voll wurden.
Samstags ging es mir dann auch so richtig elend.

Jetzt hier weiterlesen