VG-Wort Pixel

DerPapablog #RightsNotRoses – Weltfrauentag – was heißt das für mich als Papa

Papablog Weltfrauentag
© nito / Shutterstock
Ich möchte meine Gedanken zu dem Thema “Weltfrauentag” mit euch teilen. Warum ich als Papa froh bin, dass es diesen Tag gibt und was das letzten Endes für Auswirkungen auf das Papaleben hat.

Jeder weiß es, der Weltfrauentag steht für die Stellung der Frau in unserer Gesellschaft. Der Wunsch nach Gleichberechtigung ist groß und absolut berechtigt. In großen Teilen ist das, zumindest in unserer Gesellschaft, zwar schon gut umgesetzt, in manchen Teilen aber noch immer eher leeres Gerede.

Mir stellt sich die Frage: Warum?

Ich denke, dass bestimmte Rollenbilder zu Frauen und Männern noch immer zu tief in uns drin stecken und unsere Erwartungshaltungen gegenüber Frauen und Männern unterschiedlich prägen.

Es kommt mir so vor, als ob wir Männer es z.B. in der Karriereplanung eher einfach haben.

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub