Wiebke Verflixter Alltag
 
10 Dinge, die ich erst tue, seitdem ich Kinder habe

Kinder stellen das Leben gehörig auf den Kopf. Viel ändert sich, wenn die kleinen Sausewinde Einzug in Wohnung und Haus halten. Oh ja, viel. Selbstverständlich kann man die Veränderungen nicht auf 10 Dinge herunterbrechen, das ist wohl jedem klar. Aber dennoch seien einmal ein paar Dinge genannt, die sich durch Kinder ändern. Irgendwo muss man ja anfangen ;-) Diese 10 Dinge tue ich also erst, seitdem ich Kinder habe...

Blog Verflixter Alltag 10 Dinge
Verflixter Alltag
1. VOR DEM WASCHGANG KONTROLLIEREN

Bevor ich Kinder hatte, habe ich höchstens NACH dem Waschgang geschaut, ob sich eine Socke in die hinterste Ecke der Trommel verirrt hat. Irgendwo muss es ja sein, das zweite Exemplar zu den zahlreich einzelnen Socken, die in der Schublade vergebens auf ihren Partner warten.
Nun denn. Heute bin ich froh, wenn ich "nur" eine Socke darin finde, und nicht die Legosteine oder gar Essensreste, die vor dem Waschgang vom lieben Kinde im Spieleifer hineinverfrachtet wurden. Ja, es lohnt sich die Waschmaschine vorher auf ungewöhnliche Gegenstände zu kontrollieren, bevor man sie mit den viel zu schnell verdreckten Kinderklamotten versieht.

Jetzt hier weiterlesen