Eine ganz normale Mama
 
10 Dinge, die man im Advent nie mit Kindern machen sollte

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Neben den Sommerferien die schönste Zeit mit Kindern im Jahr. Ich mag es, wenn wir gemütlich zuhause sitzen, ich mag die Weihnachtsbäckerei, auch wenn es jedesmal eine Riesenkleckerei ist, ich mag diesen Zauber vom Weihnachtsmann, ich mag manchmal sogar die Weihnachtsbastelei, auch wenn ichzwei linke Hände hab.

Blog Eine ganz normale Mama, Advent
Nathalie Klüver

Ich mag Kinderpunsch, ich mag Tannenduft, ich mag die kleinen Wichtel überall. Erst mit Kindern hat Weihnachten seinen eigentlichen Zauber bekommen. ABER … es gibt einige Dinge, die man mit Kindern im Advent echt nie machen sollte. Nie. Faux-pas, absolute.

Kaufe nie das Geschenkpapier im Beisein der Kinder!
So habe ich nämlich den Weihnachtsmann als Kind enttarnt. Meine Mutter packte das Geschenkpapier beim Einkaufen in den Einkaufswagen, ich kombinierte am Heiligen Abend und habe leider richtig kombiniert: Die ganzen Geschenke kamen nicht aus den Wichtelwerkstätten in Finnland sondern wurden von Mama und Papa gekauft! Und verpackt, in Geschenkpapier aus dem Supermarkt!

Gehe nicht am Samstagnachmittag auf den Weihnachtsmarkt!
Wir leben in der selbsternannten „Weihnachtshauptstadt des Nordens“ und weil das viele andere auch so sehen, ist es hier in Lübeck an den Wochenenden entsprechend voll. Sehr voll. So wie im Fußballstadion. Und weil es für Kinder nicht besonders toll ist, wenn sie in einer Menschenmenge stehen und nur die Popos der anderen sehen, vermeidet Weihnachtsmärkte am Samstagnachmittag. Geht unter der Woche. Und am besten auf Kinderweihnachtsmärkte. Dann muss man auch nicht so lange für einen Kinderpunsch anstehen.

Vermeide die Spielzeugabteilungen!
Ich dachte, so als Inspiration für den Wunschzettel wäre es eine gute Idee. Aber meidet die Spielzeugabteilungen. Erstens werden die Wunschzettel dann so lang, das sie nicht mal auf eine Rolle Klopapier passen, zweitens gibt es eine Menge Wünsche, die auf keinen Fall und unter keinen Umständen bis Heiligabend warten können. Und damit verbunden unschöne Tränen vorm Legoregal.

Verabschiede Dich von Deinem Traum einer skandinavisch-cleanen Weihnachtsdeko.

Jetzt hier weiterlesen