VG-Wort Pixel

Einer schreit immer 19 Fakten über Zwillinge, die dich überraschen werden

Einer schreit immer, Zwillinge
© einerschreitimmer.com
Spannende Mythen und interessante Fakten über Zwillinge begegnen einem immer wieder in den Medien. Aber was ist Wahrheit und was wird immer ein ungelöster Mythos bleiben? Wir haben im Folgenden 19 Fakten für dich zusammengestellt, die dich überraschen werden.

1. Fakt: Gezielt Zwillinge zeugen – geht das?

In Familien, in denen die Eltern oder Großeltern bereits Zwillingskinder zur Welt gebracht haben, ist die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass durch Vererbung auch die nachfolgende Generation Mehrlingsnachwuchs zeugen wird. Auch ein fortgeschrittenes Alter der Mutter kann eine Zwillingsschwangerschaft begünstigen, da die Menge der produzierten Hormone, die den Eisprung auslösen, mit dem Alter zunimmt. In gewissem Maße steigt auch bei einer künstlichen Befruchtung die Wahrscheinlichkeit auf eine Zwillingsgeburt. Eine ausgewogene Ernährung und zusätzliche Vitamine sowie Folsäure fördern ebenfalls Zwillingsschwangerschaften. Es gibt sogar Lebensmittel, denen man eine gewisse „Zwillingsförderlichkeit“ nachsagt, z. B. Kuhmilch oder Süßkartoffeln.

2. Fakt: Studie zur Zwillingshäufigkeit

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub