Mamablog Mama Michi
 
8 Fragen an eine Zwillingsmama

Warum wir durch die Zwillinge von Hamburg nach Bayern kamen oder wieso mein Wickeltisch überflüssig war! Heute gibt es als Abwechslung ein kleines Interview mit mir, in dem ich Euch noch ein bisschen mehr über mich, meine Schwangerschaft und alles Drumherum verraten möchte. Zuerst mal ein lustiges Bild mit Umzugskartons ein paar Tage vor der Geburt….

1. Wann und wie hast du erfahren, dass du schwanger bist?

Mamablog Mama Michi 8 Fragen
Mama Michi

Tja das war eine ganz kuriose Geschichte…
Wir wollten unbedingt Kinder und es war ganz doll geplant aber dass es gleich 2 wurden, war natürlich eine mega Überraschung. In Woche 6 habe ich es durch einen Zufall bei einer Sportuntersuchung erfahren. Ich habe meinem Mann damals ein paar Babyschuhe auf das Bett gelegt, als er abends nach Hause kam. Er hat sich total gefreut, da es auch endlich bedeutete, dass unser 3-jähriges Pendeln „Hamburg-Aschaffenburg“ ein Ende hat.

2. Wann wusstest du, dass es Zwillinge werden und wie war deine erste Reaktion?

Mamablog Mama Michi 8 Fragen
Mama Michi

Bei der 2. Untersuchung sagte die Ärztin „Das Herz schlägt …. und das zweite auch“! Ich habe 3 Sekunden gebraucht, um zu verstehen, was sie da grad gesagt hat. Im ersten Moment musste ich vor Freude aber auch irgendwie aus leiser Panik weinen. Eigentlich wollte ich direkt nach der Untersuchung zur Arbeit. Ich musste mich dann aber erst einmal kurz in mein Lieblingscafe verziehen und in Ruhe die Neuigkeiten verdauen. Hier ist damals ein tolles Foto mit Kaffeetasse und Zwillings-Ultraschall-Bild entstanden, was noch heute im Kinderzimmer der Mädels gerahmt hängt.

Jetzt hier weiterlesen