VG-Wort Pixel

Marmeladenschuh - Ein Blogazin für gutgenuge Eltern Achtung, Paparazzi!


Die Einschulung meines Sohnes liegt nun beinahe ein Jahr zurück. Schon stehen die nächsten Bald-Schulkinder in den Startlöchern und ich denke immer häufiger an unseren Start zurück: Wie aufgeregt wir alle waren am ersten Schultag. Und wie sehr mich das Verhalten der anderen Eltern am Einschulungstag gestört hat.
Blog Marmeladenschuh Paparazzi
© Marmeladenschuh

Gestern war der große Tag - die Einschulung des Ersten! Man macht sich ja vorher viele Gedanken: Muss man heulen? Wird das Kind sich gut trennen können oder gibt es Theater? Kennen sich alle anderen Kinder schon? Was für Kinder sind wohl in seiner Klasse? Hoffentlich ist die Klassenlehrerin nett... All diese Dinge sind zum Glück mehr als gut gelaufen. Die Klassenlehrerin ist sehr jung, aber sympathisch. Der Erste war super cool, sprang gleich auf, als sein Name aufgerufen wurde und marschierte nach vorne. Man spürte richtig, dass er es nicht erwarten konnte... Die Klasse ist gut durchmischt, es gibt auch andere Kinder, die noch niemanden kennen. Und: Ich musste tatsächlich NICHT heulen! Es ist irgendwie keine wirklich emotionale Stimmung bei mir aufgekommen. Die Einschulungsveranstaltung war schön, aber sehr unaufgeregt. Und ich war in erster Linie damit beschäftigt, mich über den Großteil der anderen Eltern aufzuregen...
Ja tatsächlich! Das Einzige worüber ich mir vorher keine Gedanken gemacht hatte, hat mir an diesem Tag den Blutdruck hochgetrieben.
 

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub