VG-Wort Pixel

Bloggermumofthreeboys Ich will keine Kinder mehr – Abschied vom Kinderwunsch

Bloggermumofthreeboys Familienplanung
© bloggermumofthreeboys.com
Zugegeben, der Titel des Beitrags ist ein bißchen Click-Baiting. Natürlich will ich meine drei vorhandenen Kinder behalten. Meistens jedenfalls. 

Es gibt auch mal Momente, in denen ich mich frage, wieso ich jemals gedacht habe, dass es eine gute Idee sei, Kinder zu bekommen. Aber fast immer bin ich froh und dankbar, dass wir die drei haben. Ein viertes Kind wäre ungeplant, aber nicht ungewollt gewesen, aber bekanntlich endete das 2018 in der 12.Woche in einem missed Abort. Ich hatte keinen akuten Kinderwunsch mehr, aber eher in Richtung, nicht geplant drauf anlegen. Es war ein „wenn es passiert, prima, wenn nicht, auch gut“.

Dann kam die Pandemie

Anfang Februar 2020 habe ich die kommende Pandemie nicht abgesehen und war da noch entspannt. In London hatte ich dann so ein komisches Gefühl und bei meiner Rückkehr war dann auch Corona eine deutliche Gefahr. Meine Symptome waren da, der Test positiv, aber sofort waren „meine“ Symptome (= Bauchgefühl und frühes Aufwachen) weg. Denn mir wurde klar, schwanger in eine Pandemie als Risikopatientin? Keine gute Idee. 

Jetzt hier weiterlesen


Neu in Familie & Urlaub