Mama & Co
 
Braucht mein Baby einen Schnuller? Über Vor- und Nachteile

Soll ich meinem Baby einen Schnuller geben oder nicht? Diese Frage beschäftigt viele junge Eltern, die sich fragen, ob so ein Nuckel vielleicht mehr Schaden anrichtet als er Nutzen bringt.

Blog Mama & Co, Schnuller
mama-und-co.de

Zudem gibt es mittlerweile in jeder Drogerie eine solche große Auswahl an Nuckeln, dass Mama und Papa von der Auswahl schlichtweg überfordert sind: Fast alle werben mit kiefergerechter Ausformung, einwandfreiem Material und unzähligen Design-Varianten.

Also was tun? Schnuller kaufen – ja oder nein und wenn ja…welchen?
Um diesen Fragen ein wenig auf den Grund zu gehen, möchte ich euch aus meiner eigenen Erfahrung berichten. Ich habe insgesamt vier Kinder – zwei davon haben ihren Schnuller inbrünstig geliebt, zwei haben jedes Modell angewidert ausgespuckt.
Meine älteste Tochter war ein sehr anstrengendes Baby. Sie hat viel geweint, wirkte selten entspannt und schlief sehr wenig. Als unerfahrene Mutter hat sie mich oft an den Rand meiner Kräfte gebracht. Neben vielen anderen Maßnahmen, die ich versucht habe, um ihr und mir den Alltag zu erleichtern, erhoffte ich mir auch durch einen Schnuller eine gewisse Entspannung.

Da ich nicht wusste, welches Modell für sie funktionieren würde, kaufte ich von jedem einfach eins in der passenden Babygröße. Keine gute Idee, denn die 30€ hätte ich auch direkt auf die Straße legen können: Sie spuckte alle Modelle nach 10 Sekunden Testsaugen wieder aus. Ein lauter Schrei samt empörtem Blick in meine Richtung gab es für Mama noch obendrauf…

Auf Anraten meiner Hebamme bestellte ich sogar ein Spezialmodell aus dem Ausland, welches nach einigen Tagen in die Apotheke geliefert wurde. Es war riesengroß, sah furchtbar aus und mir schwante schon böses… Recht gehabt, auch dieser Nuckel flog nach kurzer Testphase zu seinen Nuckelkollegen auf den aussortierten Haufen.

Als mein Sohn geboren wurde hatte ich mich vom Thema Schnuller schon geistig verabschiedet. 

Jetzt hier weiterlesen