SarahPlusDrei
 
Campen mit den Kindern – mein bisheriger Albtraum

– und dieser sollte nun doch tatsächlich wahr werden. Mit Kindern verändert sich dein Leben? Jaaa, das kann ich bestätigen. Denn wohl keiner meiner Freunde hätte gedacht, dass ich mich mit der 3- und mit dem 1-jährigen auf den Zeltplatz wage.

SarahPlusDrei: Campen mit den Kindern – mein bisheriger Albtraum
SarahPlusDrei

Der Satz “und wenn sie einmal lächeln” stimmt aber wirklich. Bzw. wenn sie dich einmal mit dem Katzenblick anschauen. Die Katze auf Shrek – kennt ihr?
Ihr wisst ja, wie oft ich hier schon – ja, seien wir mal ehrlich – über Conny mit der Schleife im Haar hergezogen habe. Und Conny, die hat mich auch auf den Campingplatz gebracht. Lütti hat nämlich definitiv zuviel Conny geht zelten gehört und daraus hat sich eben genau dieser Wunsch manifestiert: zelten zu gehen. Eben diesen hat sie einmal zu oft mit dem Katzenblick vorgetragen.

Ich erzählte das einer Freundin. Die hatte zwar vollstes Verständnis, dass ich nicht zelten gehen möchte, aber auch einen Bulli, den sie bereitwillig anbot. Und so ging’s dann los: ein Wochenende Campen.

Jetzt hier weiterlesen