Du und Dein Kind
 
Chaos Wochenende: Wenn Papa frei hat

Es ist wieder eines dieser nicht endenwollenden Wochenenden. Der Papa ist daheim und der ganze Alltag steht auf dem Kopf. Keine Routine, nichts. Das fängt schon morgens an.

Blog Du und Dein Kind Chaos Wochenende
Du und Dein Kind

Wo ich sonst schon mit Kind und Hund draußen gewesen wäre, überlegt Papa gerade, ob er lieber erst zum Bäcker und dann zum Supermarkt fahren soll, oder umgekehrt…

Der ewige Morgenmuffel steht so gar nicht auf Hektik und streckt sich erstmal ausgedehnt die Arme über den Kopf. Dann schleicht er gemütlich ins Wohnzimmer und nimmt sich die Ukulele von Mini-Me und klimpert darauf herum. Während ich das Frühstück mache und versuche den Kleinen irgendwie an den Tisch zu bekommen, scheint Papa noch gar nicht „da“ zu sein. Er schlendert gemütlich mit der Ukulele durchs Zimmer und spielt sein selbstgedichtetes Lied, welches er sich schon gestern Abend ausgedacht hat.

Ja so allmählich bin ich genervt.
Ich ärgere mich, dass er nichtmal an den Tisch kommen kann und zische aus der Küche ein lautes: „Bist du bald mal soweit?!!!“ heraus.
Fragend schaut er mich an. „ Was‘n los? Kaum aufgestanden ist hier schon wieder Panik.“ „Was Panik?? Das Essen ist fertig, komm doch mal an den Tisch und leg das scheiss Ding weg“, entfährt es mir.

„Kannst mich mal!“ – Zack und schon ist er weg.

Jetzt hier weiterlesen