VG-Wort Pixel

Mama steht Kopf "Corona ist bald vorbei" - Bin ICH hier der Freak?

Mama steht Kopf: "Corona ist bald vorbei" - Bin ICH hier der Freak?
„Corona ist bald vorbei!“ ruft mir ein Nachbar freudestrahlend draußen entgegen. Kinder gehen in die Schulen zurück – und auf dem nahe gelegenen Dorfspielplatz herrscht nicht nur reges Treiben, sondern nahezu Hochbetrieb! Achtzehn Kinder zähle ich, fast genauso viele Mütter, gebündelt in sehr offensichtlich verabredeten Grüppchen. Denn sie bringen Kuchen, Picknickkörbe und Thermoskannen mit.

Sind wir die „Weirdos“?

Und für einen kurzen Moment…

…muss ich schlucken, komme ins Straucheln.

Bin etwa ICH der Weirdo? Sind WIR komisch?

Viiiel zu ängstlich und verbissen? Nehmen wir es zu genau mit den Empfehlungen und Maßnahmen – und machen uns mit unserem Verhalten lächerlich? Verbiete ich meinen Kindern aktuell zu viel?

Nehme ICH ihnen Leichtigkeit und Lebensfreude?

Hinterm Lenkrad auf der Heimfahrt ertappe ich mich dabei, wie ich irritiert den Kopf schüttele.

Warum mache ich das alles?

Warum mache ich das dann alles? Um mich zu schützen? Nun, auf meine ganz eigene Gesundheit legte ich nie viel Wert. Sollte ich aber, denn ich werde noch gebraucht.

Meine Kinder will ich aber schützen, die Familie – um jeden Preis!!

Aber das kann ich ja ohnehin nicht mehr so richtig.

Denn sie gehen zumindest zu fünfzig Prozent ihrem alten Alltag nach.

Das ist auch schön, das macht meine Kinder glücklich und ich gönne es ihnen – und vor allem ganz vielen anderen Kindern, denen es in den letzten Wochen aus diversen Gründen deutlich schlechter ging – von Herzen!

Erstklässler und Masken? Klappt das?

Aber wie es um die Sache mit den Masken bei Erstklässlern bestellt ist, weiß ich längst. Das kann sich jeder denken! Denn es gibt wichtigere Dinge, wie das Vergleichen von Wackelzähnen!

Und ganz im Ernst?

Wer kann es Erstklässlern verdenken, dass sie phasenweise Hygienevorschriften vergessen – und wer kann von Lehrkräften erwarten, immer und überall ihre Augen zu haben? Das geht nicht!

Das kann kein Mensch und mir tut es um diese immense Verantwortung leid!

Ich habe aktuell größten Respekt vor den Aufgaben und Herausforderungen unserer Lehrkräfte!!

Jetzt hier weiterlesen


Mehr zum Thema