Mom's favorites and more
 
Datenschutz und Persönlichkeitsrechte: Darüber solltest du mit deinem Kind sprechen

Medienerziehung ist unglaublich wichtig und im Alter von Facebook, Instagram, Musically und Co. geht es schon lange nicht mehr nur um die Frage, wie lange ein Kind am Tag fernsehen darf.

Blogs Mom's favorites and more Datenschutz
momsfavoritesandmore.de

Früher oder später hat das Kind ein eigenes Smartphone oder gar einen eigenen Laptop und wir Eltern sollten unseren Kindern von Beginn an zur Seite stehen, wenn es um das richtige Verhalten in der virtuellen Welt und den Umgang mit sozialen Medien geht.
Unsere Tochter bekam in der dritten Klasse ihr erstes Smartphone. Zunächst nutzte sie es tatsächlich nur zum Anrufen und SMS schreiben, doch bald kam die Frage, ob sie WhatsApp installieren könne, weil einige ihrer Mitschüler dies auch hätten. Ich war mir lange nicht schlüssig, aber letztendlich haben wir zugestimmt.

Klare Regeln vereinbaren
Mir war es wichtig, dass wir nicht nur die tatsächliche Nutzungsdauer des Smartphones besprachen, sondern auch für einige andere Punkte klare Regeln festlegten und nahmen grundlegende Einstellungen vor:

    Jetzt hier weiterlesen