Lächeln und winken
 
Der Mini-Flyer zur Phase: „Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! (...)“

Alle Eltern kennen das: Ganz plötzlich präsentiert der Nachwuchs die Feinheiten der aktuellen Phase – vor Publikum. Mit lautem Geschrei und Tränen. Um die Situation etwas aufzulockern, hat Anke von LÄCHELN UND WINKEN mal wieder ein paar Mini-Flyer zum Ausdrucken und Mitnehmen vorbereitet.

Lächeln und winken: Der Mini-Flyer zur Phase: „Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! (...)“

Kurz nach den Sommerferien machten wir der Tochter ein kleines Geschenk: Sie durfte ganz allein mit Papa einen Nachmittag auf einen Pony-Hof fahren, dort reiten und etwas über Pferdepflege lernen. Sie war sooo begeistert und unglaublich glücklich über diesen mega coolen Ausflug. Bis ... ja, bis er eben vorbei war, die Heimfahrt anstand und der Mann sich (frecher Weise) weigerte a) dort einzuziehen oder b) einfach eines der Ponys einzupacken und für sie mit nach Hause zu nehmen. Die zu diesem Zeitpunkt beinahe 6jährige Mausemaus warf sich noch Vorort auf den Boden, schrie und weinte vor Frustration (wie früher in der Trotz-Phase) und weder Umarmungen, noch gutes Zureden von Papa oder vom Hof-Besitzer halfen. Der Mann musste das brüllende Kind also irgendwann in diesem Zustand einpacken und die fast einstündige Rückfahrt unter durchgehend wilden Unmut-Bekundungen des Töchterchens meistern. Zuhause angekommen brachte er mir – mit sichtlich blanken Nervenenden in der Hand – das immer noch schreiende Kind auf den gut gefüllten Spielplatz, auf dem ich mit dem Krümel und einer Freundin spielte, bat um eine kleine Pause für sich selbst und zog erst einmal von Dannen, während ungefähr 15 Augenpaare von anderen Eltern auf mich und das stetig weiter schreiende und schimpfende Töchterchen gerichtet waren. Ein wahrhaft FANTASTISCHER Moment ... der sich dank der Ausdauer der Mausemaus auf ganze 45 Minuten ausdehnte. Erst dann schaffte ich es endlich, zu ihr durchzudringen und sie zu besänftigen – mit ruhiger Stimme und viel Geduld. Es war ein Fest. Ein ganz Großes!!! ;)

Und noch so eine "Phase"

An diesem Tag begriffen wir: Es gibt sie wirklich, die nächste Phase, die sogenannte Wackelzahn-Pubertät und tatsächlich wackeln in ihr nicht nur die Kauwerkzeuge, sondern auch die immer noch kleinen Seelchen. Ähnlich wie in der Trotz-Phase werden die Kinder von ihren Emotionen völlig geflutet und müssen – im besten Fall gemeinsam mit Mama und Papa – Wege finden, wie sie auf diesen Gefühls-Stürmen wieder herausfinden, wo ihre eigenen und auch die Grenzen der anderen Menschen liegen und ... das leider nicht immer alles nach der eigenen Stupsnase gehen kann. Das ist ein ganz schön fettes Paket. Für die Kids, aber auch für die Eltern. Denn mal ganz ehrlich: Solche Situationen – wenn ein (eigentlich doch schon so groß wirkendes) Kind völlig ausrastet, verbal um sich schlägt und absolut kein Ende findet, ganz egal, was Mama versucht, sind kein Zuckerschlecken.

Jetzt hier weiterlesen