Aus dem Kopf
 
Die Deko-Polizei

Meine Kinder lieben es zu basteln. Regelmäßig muss ich vor dem Ausleeren des Altpapier-Kartons erst mal eines meiner Kinder aus dem selbigen entfernen, das mal wieder kopfüber auf der Suche nach leeren Klopapierrollen oder leeren Müslipackungen ist. Diese werden dann in einem akuten Kreativitätsschub in die abenteuerlichsten Skulpturen verwandelt um anschließend nach einem geeigneten Platz für die Ausstellung zu suchen.

Aus dem Kopf: Die Deko-Polizei
iStock, Malkovstock

Doch so putzig die Bastelergüsse meiner Kids ja auch sein mögen, in meiner Weihnachtsdeko haben sie nichts verloren. In der Beziehung habe ich – wenn man so will – einen absoluten Knall. Ich habe mein Weihnachtsdeko-Konzept über Jahre hinweg behutsam aufgebaut und verwende immer dieselben Gegenstände in den Farben Rot, Weiß und Grün. Teelichthalter aus goldenem Tonpapier, wattebärtige Weihnachtsmänner und mit buntem Transparentpapier beklebte Marmeladengläser sind in diesem sensiblen Konstrukt nicht vorgesehen.
Natürlich habe ich eine diplomatische Lösung für dieses „Problem“.
...

Jetzt hier weiterlesen