Elischeba – Familie Lifestyle Reisen
 
Die erste Schulklasse überspringen – ja oder nein?

Vorlieben für einzelne Schulfächer zeigen sich früh. Ich hatte Freude an Sprachen und Kunst. Als ich älter wurde habe ich mit Mathematik, Physik und Chemie meine Probleme bekommen. In der ersten Schulklasse gibt es Kinder, die mehr Zeit brauchen. Häufig sind es Kinder, die früh eingeschult wurden. Die wenige Tage nach der Einschulung ihren sechsten Geburtstag gefeiert haben.

Model & Mama - Die erste Schulklasse überspringen - ja oder nein?
Model & Mama

Andere tun sich mit dem Lernen leicht. Fühlt sich dein Kind unterfordert? Ist es schneller mit seinen Aufgaben fertig und langweilt sich? Bekommt es vom Lehrer Zusatzaufgaben?
Ist das ein Dauerzustand?
Dann kann es passieren, dass dir beim Elternsprechtag vorgeschlagen wird, dass dein Kind eine Schulklasse überspringt. Meist kommt es bereits in der ersten Klasse dazu. Zwei Prozent der Bevölkerung haben einen IQ von 130. Ist dein Kind betroffen? Ich finde es wichtig dem Kind zu zeigen, dass Talente dafür da sind anderen etwas Gutes zu tun. Man ist nicht besser als andere. Jeder Mensch hat Dinge, die ihn einzigartig machen. Ich mag Empathie und soziales Verhalten. Jede Begabung können wir dazu nutzen für andere da zu sein. Wenn dein Kind schneller lesen kann, dann ist es toll, wenn es anderen hilft. Aber was ist, wenn dein Kind darunter leidet unterfordert zu sein?

Jetzt hier weiterlesen