LÄCHELN UND WINKEN
 
An die "Mecker-Mütter" auf Facebook und Co

Ich empfinde Mama-Seiten auf Facebook und Co. als Refugien für Mütter, in denen es in erster Linie um Austausch und Unterstützung geht. Dass es dort so viele Mecker-Mamis gibt, die allen die Stimmung vermiesen wollen und andere beleidigen, finde ich schlichtweg ... doof.

Blog Lächeln und winken Meckermuttis
Lächeln und winken

Liebe Mecker-Mütter,
da ich ein klitzekleines bisschen Internetsüchtig bin und mich aufgrund dessen verhältnismäßig viel auf Plattformen wie Facebook, Twitter und Co. bewege, um Artikel und Posts zu meinen Lieblingsthemen Familie, Kinder und Erziehung zu lesen, treffe ich mittlerweile doch recht häufig auf euch und komme dann in den leider eher zweifelhaften Genuss, über eure offenbar ziemlich wahllos angebrachten „Troll“-Kommentare zu stolpern. Normalerweise ignoriere ich sie natürlich – all die giftigen Bemerkungen, die ihr unter ernstgemeinten Fragen von hilfesuchenden Müttern anbringt, die überheblichen Anekdoten aus eurem ach so perfekten Mutter-Dasein, um andere zu denunzieren, und die aggressiven „Verbesserungsvorschläge“ an Redakteure, die einen guten Job machen, aber mit ihren Texten EURER edlen Meinung nicht den passenden Rahmen geben. Doch irgendwie wuchs in den letzten Wochen das Bedürfnis in mir, euch auch einmal Feedback zu geben ... natürlich gänzlich unaufgefordert, so wie ihr es ebenfalls immer macht ;) .
 

Jetzt hier weiterlesen