Frau Raufuss
 
Die Reise der Mutterschaft

Immer und immer wieder mache ich mir Gedanken über meine Reise als Mutter, meinen Weg gemeinsam mit meinen Kindern und die Veränderung. Das Wachsen, Nachdenken, Lieben, Leben und Miteinander hat sich verändert, ist wertvoller geworden und auf eine ganz magische Art und Weise einmalig.

Blog Frau Raufuss Mutterschaft
frauraufuss.de

Nichts möchte ich vergessen, jeden Moment in meinem Herzen speichern und dankbar für jeden Augenblick mit diesen, bald, zweien sein. Wie ich meine Reise der Mutterschaft von außen betrachte und wohin der Weg gehen wird?
Noch vor der Geburt meiner Tochter hatte ich Erwartungen. Erwartungen an mich als Mutter und an die Rolle als Mutter generell. Es sollte schön sein, mich glücklich machen und mir neue Erfahrungen schenken.

Keine Gedanken an schlaflose Nächte, dunkle Augenringe, unbeantwortete Fragen und Unsicherheit. Ich würde das schon schaffen, haben das andere doch auch geschafft. Nach 6 Jahren, 1,5 Schwangerschaften, einer Geburt und einer Einschulung weiss ich nun, dass Mutterschaft mehr, als nur das bloße „Schaffen“ ist. Sie ist keine Rolle, kein Ding, welches man ablegen kann. Sie ist mehr. Füllt jeden Tag mit Erfahrungen und Erinnerungen. Zeigt dir die schönsten Ausschnitte des Lebens, trägt dich durch dunkle Tage und helle Nächte und endet immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Sie zeigt dir oft kein Licht am Ende des Tunnels, verlangt dir vieles ab und hat nicht immer den einfachsten Weg für einen ausgesucht. Geradeaus läuft auch das Leben nicht, wieso sollte es sich mit Kind vereinfachen? 

Jetzt hier weiterlesen