Du und Dein Kind
 
DIY Muttermilchschmuck – Das ewige Band zwischen Mutter und Kind

Als ich vor einiger Zeit von Muttermilchschmuck hörte, fingen meine Augen an zu leuchten. Ich stille mein Kind vom ersten Augenblick an und das, ohne jemals Schwierigkeiten oder gar Probleme damit gehabt zu haben. Ich stille mein Kind voller Hingabe und bin täglich dankbar, dieses Erlebnis und diesen intimen Moment mit meinem Kind erleben zu dürfen.

Du und Dein Kind Muttermilchschmuck
Du und Dein Kind

Ich empfinde die Still-Beziehung zwischen mir und meinem Kind, nämlich als etwas ganz Besonderes. Es ist eine Art unsichtbares Band was uns verbindet. Ich spüre den Herzschlag meines Kindes und mein Kind spürt meinen Herzschlag. Wir riechen uns gegenseitig, spüren unsere Emotionen und sind nah beieinander.

Und um diesen Moment verewigen zu können, ist Muttermilchschmuck einfach unglaublich schön und zeitlos

Ich recherchierte also im Internet und suchte nach verschiedenen Anbietern. Da gab es so einige. Alle hatten tollen Schmuck im Angebot, ganz gleich ob Ketten, Ringe, Ohrringe oder Broschen. Aber wer gab mir die Sicherheit, dass auch ausschließlich meine Milch dabei verwendet werden würde? Zudem fand ich die Preise doch sehr überzogen. 70, 80 und teilweise über 100€ sollte dort eine Kette mit einem winzigen Anhänger aus Muttermilch kosten.

Also begann ich zu tüfteln, um so meinen eigenen Muttermilchschmuck herzustellen zu können.

Jetzt hier weiterlesen