Lächeln und winken
 
DIY-Tipp: die 6-Minuten-Laterne

Anke von LÄCHELN UND WINKEN hat sich die 6-Minuten-Laterne ausgedacht ... für ganz spontane Teilnahmen an St. Martins-Umzügen und Eltern, die einfach keine Lust haben zu basteln. Und ihre Kinder waren direkt begeistert von dem Ergebnis!

Lächeln und winken: DIY-Tipp: die 6-Minuten-Laterne

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber wir haben irgendwie immer diese Laternenstäbe zuhause, aber nie Laternen. Die billigen aus den 1-Euro-Shops gehen super schnell kaputt, die aus der Kita bekommen die Kinder erst NACH der Feier dort mitgegeben und die aus den letzten Jahren sollen entweder zu ihrem eigenen Schutz an der Decke hängen bleiben oder dürfen zumindest nicht dem kleinen Bruder der “Gestalterin” ausgehändigt werden. Ergo: Gerade wenn es um die eher spontane Teilnahme an St. Martins-Umzügen von Freunden geht, stehen wir oft OBEN OHNE da. Bis JETZT!!! Denn endlich ist mir eine mega-schnelle Lösung eingefallen … 6-Minuten-Laterne, die wirklich nur 6 Minuten Bastel-Zeit beansprucht und sogar noch platzsparend zusammen zu klappen ist, wenn die Kinder keinen Bock mehr darauf haben, sie zu tragen! Soll ja vorkommen, hab ich gehört … *hust* ;)

Jetzt hier weiterlesen