Mamablog Mama Michi
 
Eisstiel = Müll !? NEIN: Libelle

Ein bisschen Upcycling muss auch in den Ferien sein. Jeder liebt wohl Eis und was kann man sinnvolleres mit einem alten Eisstil tun, als damit etwas Tolles zu basteln.

Eisstiel, Sommer, Basteln
Mama Michi

Nachdem wir aus unseren Nordsee-Mitbringseln einen Krebs mit Sand und Fingerfarbe gemacht haben, kommt jetzt ein Tier, das in der Luft lebt.

Toll und bunt schillernd ist das neue Tier, was wir heute basteln wollen.

Wir basteln Libellen

Das Wichtigste zuerst:

Ihr müsst ein Eis essen, damit ihr überhaupt einen Stil zum Basteln habt bzw. eigentlich sogar zwei Eis.
Die Form des Stils ist dabei relativ egal. Es geht mit jeder Art gut. Egal ob leicht gebogen wie auf dem Bild oder die geraden Stiele vom typischen „Kindereis“.
Sogar auch mit den kleinen „Kaffee-to-go-Stäbchen“ könnt ihr zierliche Libellen machen, falls ihr wirklich kein Eis mögt.
Damit die Libellen als Dekoration für zu Hause auch überall angehängt werden können, klebt ihr sie am besten auf eine Wäscheklammer, wenn möglich aus Holz, damit man sie gut bemalen kann. alternativ geht natürlich auch eine bunte Plastikklammer.

Ihr braucht also:

1 Wäscheklammer
2 Eisstile
etwas Kleber

Jetzt hier weiterlesen